NavMenu

Kuršumlija baut auch ein neues Stadion – Projektanten ausgewählt

Quelle: Politika Sonntag, 24.09.2023. 22:28
Kommentare
Podeli
Abbildung (FotoBplanet/shutterstock.com)Abbildung
Die lokale Selbstverwaltung in Kuršumlija hat 3.348.000 Dinar für die Entwicklung der Projektdokumentation für den Bau eines Sport- und Erholungskomplexes und eines Fußballstadions mit dazugehörigen Inhalten bereitgestellt. Die Arbeiten wurden an das Belgrader Unternehmen Pro.19 mit Sitz in Palilula vergeben, das das niedrigste Angebot machte, und der Auftragswert liegt etwa 15.000 Dinar über dem geschätzten Wert der Beschaffung, der 3.333.333 Dinar betrug.

Insgesamt fünf Unternehmen bzw. Bietergemeinschaften hatten sich für die Erstellung der Unterlagen interessiert und die Kommission wählte das günstigste Angebot mit dem niedrigsten Preis.

- Nach Sichtung und fachlicher Bewertung der eingegangenen Angebote wählte die Kommission das Unternehmen „Pro.19“, das die Kriterien und alle Bedingungen und Anforderungen für die Auswahl erfüllte. Die Zahlung erfolgt ohne Vorschuss, nämlich die erste Rate von 30 Prozent bei der Ausarbeitung und Einreichung der konzeptionellen Lösung, 30 Prozent bei der Ausarbeitung und Einreichung des Projekts für die Baugenehmigung und der Umweltverträglichkeitsprüfung, sofern sich ihre Vorbereitung als notwendig erweist, und der Restbetrag in Höhe von 40 Prozent bei Erstellung und Einreichung des Projekts für die Ausführung der Arbeiten und Einholung der Genehmigung des Innenministeriums für die technische Dokumentation - gab die Gemeinde Kuršumlija bekannt.

Das neue Fußballstadion wird mit einer Bewässerungsanlage und Beleuchtung ausgestattet sein und außerdem über Tribünen, Umkleideräume, offizielle Räume und eine Leichtathletikbahn verfügen. Neben dem Stadion ist auf einer Gesamtfläche von 2,8 Hektar der Bau eines Sport- und Freizeitkomplexes geplant, der einen zusätzlichen Fußballplatz und eine Ballonhalle umfassen wird.


Die Gemeinde Kuršumlija ist davon überzeugt, dass diese Investition die sportlichen Aktivitäten verbessern und dazu beitragen wird, junge Menschen in Kuršumlija zu halten, und dass sie sich anderen Städten in Serbien wie Loznica, Zaječar und Leskovac anschließen wird, die ebenfalls in den Bau neuer Stadien investiert haben.

Lokacija:
Google Maps
Kommentare
Ihr Kommentar
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.

Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER

Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER

Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Registracija na eKapiji vam omogućava pristup potpunim informacijama i dnevnom biltenu
Naš dnevni ekonomski bilten će stizati na vašu mejl adresu krajem svakog radnog dana. Bilteni su personalizovani prema interesovanjima svakog korisnika zasebno, uz konsultacije sa našim ekspertima.