Quelle: Dnevnik | Mittwoch, 18.05.2011.| 15:42
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Eine Maklerfirma und sechs Banken zeigen ausgeprägtes Interesse an kommunalen Anleihen von Novi Sad

Novi Sad
Novi Sad (Fotob)

Die Stadt Novi Sad hat gestern Angebote für ihre kommunalen Anleihen eröffnet. Vier Angebote - von sechs Banken und einer Maklerfirma wurden für die erste Emission der kommunalen Anleihen eingereicht.

Die Erste Bank und UniCredit Bank haben sich selbstständig beworben, während die Hypo Alpe-Adria Bank, Societe Generale, Banca Intesa und Komercijalna banka ein gemeinsames Angebot zugestellt haben. Ein Angebot stammt von der Maklerfimra "Citadel". Es handelt sich um einen Kredit im Wert von 3,5 Mrd. Dinar.

- Die Kommission, gebildet vom Bürgermeisten, sollte bis Ende dieser Woche dem Stadtrat empfehlen, für welche Möglichkeit - Kredit oder Wertpapiere - sich zu entscheiden. Die Entscheidung sollte dan im Stadtparlament erörtert werden - sagte Makarić.

Die Stadt wird sich sicher für die günstigere Möglichkeit entscheiden, behauptet er.

Vor zehn Tagen wurden drei Angebote für den Kredit eröffnet. Zwei Banken haben ein eigenes Angebot eingereicht, während sich drei gemeinsam beworben haben.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER