NavMenu

Bleibt Novi Sad ohne das neue „Karadjordje“? – Was passiert mit dem angekündigten Stadion für 17.500 Zuschauer?

Quelle: eKapija Mittwoch, 19.07.2023. 12:12
Kommentare
Podeli
Das zuvor vorgestellte Projekt des Novi Sad-Stadions (FotoFK Vojvodina)<span class="HwtZe"><span class="jCAhz><span class="ryNqvb">Das zuvor vorgestellte Projekt des Novi Sad-Stadions</span></span></span>
Das mehrfach angekündigte und sogar in den Planungsunterlagen der Stadt Novi Sad enthaltene neue Stadion „Karadjordje“ wird in dieser Stadt in absehbarer Zeit nicht entstehen. Der Umbau des bestehenden Stadions wird vorbereitet, damit es den UEFA-3-Standards und anschließend auch den UEFA-4-Standards entspricht. Dabei würde das Stadion die Lizenz für die Ausrichtung von Qualifikations- und Gruppenspielen im Rahmen der UEFA erwerben. Das Portal eKapija hat untersucht, ob der Bau des neuen Stadions mit einer Kapazität von bis zu 17.500 Zuschauern aufgegeben wurde.

Wie FV Vojvodina unserem Portal mitteilte, wurde nach ihrem Kenntnisstand noch keine Entscheidung getroffen, den Bau des neuen Stadions abzubrechen, es liegen jedoch keine Informationen darüber vor, wann man mit dem Bau „des neuen Stadions“ beginnen könnte.“

– Da der FV Vojvodina nicht der Eigentümer, sondern nur der Nutzer des Karadjordje-Stadions ist, glauben wir, dass Ihnen jemand von der Stadtverwaltung weitere Informationen hierzu geben könnte. Nach unseren Erkenntnissen wurde noch keine Entscheidung getroffen, den Bau des neuen Stadions abzubrechen, obwohl es derzeit keine Ankündigungen darüber gibt, wann der Bau des neuen Stadions beginnen könnte – sagte FV Vojvodina gegenüber eKapija.

Das Ministerium für öffentliche Investitionen, das zunächst als Regierungsbehörde und dann als Ministerium die Projekte zum Bau von Stadien in anderen Städten wie Loznica, Leskovac und Zajecar leitete, verwies uns an die Stadt Novi Sad, wo wir keine Antwort auf die Frage bekamen, ob der Bau des neuen Stadions, der im detaillierten Regulierungsplan für den Standort des Karadjordje-Stadions vorgesehen war, aufgegeben wurde.

I. Žikić
Kommentare
Ihr Kommentar

Naš izbor

Die wichtigsten Nachrichten

17.01.2024.  |  Industrie, Bauwirtschaft

Neues Industriegebiet in Šimanovci soll ausgerüstet werden – Planer für den Bau von Verkehrswegen entlang der Autobahn Belgrad-Zagreb gesucht

17.01.2024.  |  Bauwirtschaft, Tourismus, Sport, Kultur

In Niška Banja wird ein Fußballkomplex auf einer Fläche von 6,7 Hektar entstehen – „Mini Pazova“ wird über vier Spielfelder, Tribünen, ein Verwaltungsgebäude usw. verfügen

17.01.2024.  |  Bauwirtschaft, Tourismus, Sport, Kultur

16.01.2024.  |  Bauwirtschaft, Verkehr

Staat annulliert Entscheidung über die Auswahl eines strategischen Partners für den Bau der südliche Umgehungsstraße um Valjevo

16.01.2024.  |  Bauwirtschaft, Verkehr

26.02.2024.  |  Tourismus, Sport, Kultur

Skifahren in Zukunft nur noch über 1.500 Meter? – Skigebiete in Serbien machen sich keine Sorgen und kündigen die Entwicklung von Golija an

26.02.2024.  |  Tourismus, Sport, Kultur

17.01.2024.  |  Industrie, Gesundheitswesen

Feierliche Eröffnung der Kompetenzzentren in Kragujevac für Frühjahr geplant – Offizielle Inbetriebnahme im Juni

17.01.2024.  |  Industrie, Gesundheitswesen

26.02.2024.  |  Bauwirtschaft, Gesundheitswesen

Bau eines hochmodernen Labors beginnt in Torlak

26.02.2024.  |  Bauwirtschaft, Gesundheitswesen

Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.

Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER

Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER

Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Registracija na eKapiji vam omogućava pristup potpunim informacijama i dnevnom biltenu
Naš dnevni ekonomski bilten će stizati na vašu mejl adresu krajem svakog radnog dana. Bilteni su personalizovani prema interesovanjima svakog korisnika zasebno, uz konsultacije sa našim ekspertima.