NavMenu

Brnabic: Investmentfonds Black Rock hält 0,4 % der Staatsschulden Serbiens

Quelle: Beta Freitag, 30.06.2023. 10:43
Kommentare
Podeli
Abbildung (FotoTi_ser/shutterstock.com)Abbildung
Der Investmentfonds Black Rock besitzt Staatsanleihen Serbiens, die 0,4 % der gesamten Staatsverschuldung des Landes ausmachen, und zwar über ungesicherte Eurobonds und andere Wertpapiere, die auf dem internationalen Finanzmarkt ausgegeben wurden, erklärte die serbische Premierministerin Ana Brnabic.

Auf der Sitzung der serbischen Nationalversammlung sagte sie, dass unwahre Nachrichten in den Medien "im Besitz von Tycoons" aufgetaucht seien, wonach Black Rock Eigentümer der Gesamtschulden Serbiens geworden sei, obwohl dieser Anteil in Wirklichkeit nur 0,4 % der gesamten Staatsschuld ausmachte.

– Black Rock ist einer der Fonds, die in inländische Wertpapiere investieren. An der Auktion beteiligten sich neben Black Rock als Investmentfonds auch über 500 interessierte Anleger. Die Gesamtnachfrage der Anleger nach unseren Wertpapieren überstieg den Betrag von 11 Milliarden US-Dollar – sagte Brnabic.

Sie sagte, dass „Black Rock bei der letzten Auktion rund 80 Millionen US-Dollar investiert hat, also rund 4,5 % des Gesamtvolumens der ausgegebenen Anleihen gekauft hat“, und dass er insgesamt 138 Millionen Euro an serbischen Eurobonds besitze. Das macht 1,54 % des Gesamtvolumens der ausgegebenen Anleihen aus.“

– Alle Anleihen der Republik Serbien, die auf dem internationalen Markt ausgegeben wurden, sind ungesichert, sie sind nicht durch das Eigentum der Republik Serbien garantiert, denn wenn sie durch das Eigentum garantiert wären, müssten sie einen viel höheren Wert haben – sagte Brnabic.

Die Premierministerin sagte, dass die Tatsache, dass ungesicherte Anleihen gekauft würden, „das Vertrauen der Investoren in die Wirtschaft und das Wirtschaftswachstum“ Serbiens zeige.

Kommentare
Ihr Kommentar

Naš izbor

Die wichtigsten Nachrichten

07.05.2024.  |  IT, Telekommunikation

Größte Angular-Konferenz in der Region – NG Belgrade Conf 2024

06.05.2024.  |  Gesundheitswesen

Ärzte und Ingenieure aus Niš entwickeln Gerät zur Beschleunigung und Verbesserung der Effizienz von Betriebsabläufen - Verhandlungen mit ausländischen Unternehmen über die Produktion

06.05.2024.  |  Gesundheitswesen

06.05.2024.  |  Bauwirtschaft, Tourismus, Sport, Kultur, Gesundheitswesen

Kurort Sijarinska soll bald in neuem Glanz erstrahlen – Projektunterlagen für den Umbau des Rehabilitationszentrumskomplexes werden vorbereitet

06.05.2024.  |  Bauwirtschaft, Tourismus, Sport, Kultur, Gesundheitswesen

30.05.2024.  |  Energie, Bauwirtschaft

Dies ist der Plan für den Bau einer 107 km langen Gaspipeline von Zlatibor nach Prijepolje und von Tutin nach Sjenica - Arbeiten im Auftrag des Millennium Teams

30.05.2024.  |  Energie, Bauwirtschaft

07.05.2024.  |  Industrie, Bauwirtschaft

Neue Fabrik von Palfinger in Niš wird im Juni ihre Arbeit aufnehmen

07.05.2024.  |  Industrie, Bauwirtschaft

29.05.2024.  |  Bauwirtschaft, Verkehr

Vesić kündigte den Entwurf für den Ausbau der Autobahn Belgrad-Novi Sad um eine weitere Fahrspur an

29.05.2024.  |  Bauwirtschaft, Verkehr

Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.

Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER

Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER

Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Registracija na eKapiji vam omogućava pristup potpunim informacijama i dnevnom biltenu
Naš dnevni ekonomski bilten će stizati na vašu mejl adresu krajem svakog radnog dana. Bilteni su personalizovani prema interesovanjima svakog korisnika zasebno, uz konsultacije sa našim ekspertima.