NavMenu

Finanzministerium: Keine außerordentliche Mindestlohnerhöhung

Quelle: Beta Freitag, 19.05.2023. 10:20
Kommentare
Podeli
Abbildung (FotoRobert Petrovic/shutterstock.com)Abbildung
Vertreter der serbischen Regierung, repräsentativer Gewerkschaften und des serbischen Arbeitgeberverbandes, die Mitglieder des Sozial- und Wirtschaftsrats (SEC) sind, werden heute Verhandlungen über den neuen Mindestlohn aufnehmen.

Die Gespräche wurden von zwei repräsentativen Gewerkschaften initiiert – der Vereinigten Branchengewerkschaft „Nezavisnosz“ („Unabhängigkeit“) und der Konföderation der Autonomen Gewerkschaften Serbiens (SSSS), die hoffen, dass es in diesem Jahr zu einer außerordentlichen Erhöhung des Mindestlohns aufgrund des Anstiegs der Inflation kommen könnte.

Ihr Vorschlag besteht darin, den Mindestlohn, der derzeit 40.020 Dinar beträgt, mit dem Wert des Mindestwarenkorbs anzugleichen, der 50.000 Dinar überschritten hat.

Das Finanzministerium hat eine Erklärung zur Position der Gewerkschaften abgegeben und erklärt, dass die Erhöhung des Mindestlohns einmal im Jahr erfolgt, sodass der neue Mindestlohn ab dem 1. Januar nächsten Jahres in Kraft treten wird.

Letztes Jahr, im September, beschloss die serbische Regierung, den Mindestlohn für 2023 um 14,3 % auf 40.020 Dinar zu erhöhen.

Nach Schätzungen der Gewerkschaften erhalten in Serbien etwa 350.000 bis 400.000 Menschen den Mindestlohn, während etwas mehr als 50 % der Arbeitnehmer für etwa 60.000 Dinar arbeiten.
Kommentare
Ihr Kommentar
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.

Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER

Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER

Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Registracija na eKapiji vam omogućava pristup potpunim informacijama i dnevnom biltenu
Naš dnevni ekonomski bilten će stizati na vašu mejl adresu krajem svakog radnog dana. Bilteni su personalizovani prema interesovanjima svakog korisnika zasebno, uz konsultacije sa našim ekspertima.