NavMenu

Firmengründungsanträge in Serbien ab 17. Mai ausschließlich elektronisch

Quelle: eKapija Donnerstag, 11.05.2023. 14:19
Kommentare
Podeli
Abbildung (Fotoeverything possible/shutterstock.com)Abbildung
Die Anträge für die Gründung von Unternehmen, die an die serbische Agentur für Unternehmensregister gesendet werden, sollen ab dem 17. Mai ausschließlich in elektronischer Form eingereicht werden, teilte das Wirtschaftsministerium mit.

– Im Einklang mit den vom Wirtschaftsministerium initiierten Änderungen des Gesetzes über das Registrierungsverfahren bei der serbischen Agentur für Unternehmensregister aus dem Jahr 2021 ist die SBRA verpflichtet, Anträge auf Gründung von Unternehmen ausschließlich in elektronischer Form anzunehmen, was auch im Einklang mit dem Konzept des E-Governments und der Digitalisierung der Abläufe in der gesamten Wirtschaft steht, heißt es in der Pressemitteilung.


Damit entfällt praktisch die Möglichkeit, den Antrag auf Gründung einer Gesellschaft in Papierform bei der Agentur für Unternehmensregister einzureichen.
Kommentare
Ihr Kommentar

Die wichtigsten Nachrichten

Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.

Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER

Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER

Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Registracija na eKapiji vam omogućava pristup potpunim informacijama i dnevnom biltenu
Naš dnevni ekonomski bilten će stizati na vašu mejl adresu krajem svakog radnog dana. Bilteni su personalizovani prema interesovanjima svakog korisnika zasebno, uz konsultacije sa našim ekspertima.