Quelle: eKapija | Montag, 20.03.2023.| 19:15
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

In Kragujevac wurde das Konzept des Innovationsbezirks vorgestellt – ein digitales Zentrum mit Unterhaltungs- und Sportinhalten auf 56.000 m2

Abbildung
Abbildung (Fotometamorworks/shutterstock.com)
Der Bau der dritten Einrichtung des staatlichen Rechenzentrums, unseres ersten zukünftigen Innovationsbezirks, und des einzigen in diesem Teil Europas, wird zu einem noch besseren Image Serbiens in der Welt beitragen und auch ein wichtiger Anreiz für potenzielle Investoren, neue Arbeitsplätze und zusätzlichen wirtschaftlichen Wert sein, verkündete heute der Minister für Information und Telekommunikation Mihailo Jovanović.

Er nahm an der Präsentation des Konzepts für den Bau der dritten Phase des staatlichen Rechenzentrums in Kragujevac bezüglich seiner Erweiterung und Umwandlung in einen Innovationsbezirk teil.

Neben den bestehenden zwei hochmodernen Einrichtungen des Staatlichen Rechenzentrums in Kragujevac, die nach höchsten technischen und sicherheitstechnischen Standards gebaut wurden, wird der Innovationsbezirk 56.000 qm umfassen und es wurde als kreativ-innovatives, digitales Zentrum mit Unterhaltungs- und Sportinhalten konzipiert.

Das Zentrum richtet sich an Mitglieder der IT-Gemeinschaft und unterscheidet sich dadurch, dass es Bürgern und Besuchern offen stehen wird. Gewerbliche Mieter von Flächen im staatlichen Rechenzentrum werden erforderliche Büroflächen erhalten, und das Nationale Zentrum für Informationssicherheit (Cybersicherheit) erhält einen besonderen Platz.

Innerhalb dieser Einrichtung wird es separate Bereiche für IT geben, dann ein Smart City Zentrum für die Entwicklung intelligenter Energiesysteme, Vernetzung smarter Infrastruktur, ein Zentrum zur Förderung der Digitalisierung, eine Abteilung für Bioinformatik und Bioengineering mit Forschungsflächen und Laboren, sowie ein Bildungszentrum für die Ausbildung von Studenten.

Der fünfte Wissenschafts- und Technologiepark in Serbien wird im Innovationsbezirk gebaut, was noch zusätzliche neue Arbeitsplätze für Ingenieure, IT-Leute, Einwohner von Kragujevac und Umgebung bedeutet.

Die Architektin Anđela Karabašević hielt eine diesbezügliche Präsentation und präsentierte eine konzeptionelle Lösung für das zukünftige Erscheinungsbild dieses einzigartigen Komplexes, berichtete die Internetseite der Regierung.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER