Quelle: eKapija | Donnerstag, 10.03.2011.| 15:12
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Weltleitmesse für die Erlebniswelt Bad, Gebäude-, Energie-, Klimatechnik und Erneuerbare Energien - ISH vom 15. bis 19. März 2011 in Frankfurt

Auf der ISH, Weltleitmesse für die Erlebniswelt Bad, Gebäude-, Energie-, Klimatechnik und Erneuerbare Energien, dreht sich alles um die beiden lebensnotwendigen Ressourcen Energie und Wasser.

Die ISH vereint zwei Messen unter einem Dach: die Energie-, Gebäude- und Klimatechnik und die Erlebniswelt Bad. In diesem Verbund präsentieren sich zur ISH alle zwei Jahre rund 2.400 Firmen auf einem ausgebuchten Messegelände (250.000 Quadratmeter) – darunter alle Markt- und Technologieführer. Die Messe Frankfurt rechnet mit über 200.000 Besuchern.

Die Weltleitmesse gibt es bereits seit über 50 Jahren – mehr als fünf Jahrzehnte also, die für Wachstum, Kontinuität und ein erfolgreiches Messekonzept stehen. Kurzum: für ein halbes Jahrhundert Erfolgsgeschichte.

In der Sektion Erlebniswelt Bad sollten unter dem Slogan "Wasser für Menschen" (Water for People) die neuesten Designerlösungen für Armaturen, Badewannen, Duschabtrennungen, Badmöbel, Accessoires,
Keramik, Schwimmbad, Sauna, Wasseraufbereitung präsentiert werden.

Die Energiesektion umfängt Neuigkeiten im Bereich der Gebäude- und Energietechnik bzw. Kessel, Brenner, Heizkörper, Schornsteine, Regenwassernutzung, Kamine, Armaturen und Komponenten für die Heizungstechnik, MSR-Technik und Hausautomation.

Der Sektor "Welt der Installationstechnik" umfängt alle Themen dieser Messe: Geräte und Systeme für Vorwandinstallation, Rohre, Fittings, Befestigungstechnik, Klempnertechnik, Werkzeuge und Werkstatteinrichtung, Büro-, Informations- und Kommunikationstechnik. Modern System sparen Zeit und Geld und erhöhen die Zufriedenheit der Verbraucher.

Die Sektion "Aircontec" umfängt Klima-, Kälte- und Lüftungstechnik bzw. Anlagen, Geräte, Bauelemente und Systeme für Zentrale-, Dezentrale Raumlufttechnik, Raumklimageräte, Split-, Multisplit, VRF-Systeme, Kälteerzeugung, Gebäudetemperierung, Brand- und Rauchschutz, Kontrollierte Wohnungslüftung

Unternehmen aus Serbien nehmen wie in den vergangenen Jahren an der Messe teil. Man erwartet auch zahlreiche Besucher aus Serbien, Montenegro und Mazedonien.

Detailhafte Informationen kann man vom Unternehmen "Zodax" bekommen, dem offiziellen Vertreter der Messe Frankfurt für Serbien, Montenegro und Mazedonien.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.