NavMenu

Šapić kündigt mehr als 10 neue Garagen in Belgrad an - Pinki bis Ende des Jahres, unmittelbar danach beginnen die Bauarbeiten in der Skerlićeva-Straße und bereits in sieben Tagen in der Vlajkovićeva-Straße

Quelle: eKapija Freitag, 10.03.2023. 10:03
Kommentare
Podeli
(Fotochaoss/shutterstock.com)
/Abbildung) Bis Ende dieses Kalenderjahres sollte das Plateau der Pinki-Halle fertig eingerichtet sein, pgleichzeitig sollte darunter eine für diesen Stadtteil notwendige Funktionsgarage auf 5.000 m2 mit über 150 Stellplätzen entstehen , kündigte der Belgrader Bürgermeister, Aleksandar Šapić, an.

Der Bürgermeister kündigte an, dass soyusagen mit der Fertigstellung dieser Garage sofort der Bau einer Garage in der Skerlićeva-Straße mit 368 Parkplätzen beginnen wird.

- In den nächsten sieben Tagen beginnen die Arbeiten am Bau der Tiefgarage in der Vlajkovićeva-Straße, an der wir mit unseren chinesischen Partnern arbeiten. Die Kapazität dieser Garage beträgt 284 Stellplätze. Die Garage in der Sonja-Marinković-Straße in Zemun mit rund 300 Stellplätzen befindet sich ebenfalls in der Vorbereitungsphase - kündigte der erste Mann Belgrads an, berichtet Beoinfo.

Der Direktor des öffentlichen Versorgungsunternehmens „Parking servis“ Andrija Čupković wies darauf hin, dass in Bezug auf den Bau der Tiefgarage in der Skerlićeva-Straße in den nächsten 15-20 Tagen mit dem Erhalt der Standortbedingungen gerechnet wird. Das Projekt befindet sich ebenfalls in der Endphase, die Erteilung der Baugenehmigung wird in den nächsten Monaten erwartet.

Šapić sagte auch, dass sie derzeit daran arbeiten, neue Standorte für künftige Garagen zu erwerben, von denen es mehr als zehn geben wird, als auch dass das Finanzierungsmodell mit Vertretern der serbischen Regierung besprochen wird.

- Wir haben das Parken von kommunalen zu kommerziellen Dienstleistungen übertragen. Deshalb fordere ich die Leute auf, über Investitionen in diesem Bereich nachzudenken, denn die Nachfrage wird steigen. Ich glaube, dass es gut sein wird, sowohl für diejenigen, die investieren, als auch für die Stadt Belgrad, die eine zusätzliche Anzahl von Parkplätzen bekommen wird - betonte Šapić.
hala Pinki u Zemunu
Google Maps
Kommentare
Ihr Kommentar
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.

Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER

Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER

Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Registracija na eKapiji vam omogućava pristup potpunim informacijama i dnevnom biltenu
Naš dnevni ekonomski bilten će stizati na vašu mejl adresu krajem svakog radnog dana. Bilteni su personalizovani prema interesovanjima svakog korisnika zasebno, uz konsultacije sa našim ekspertima.