NavMenu

Branko Babić, Inhaber der Phi Academy – Wie ich die Permanent Make-up-Branche auf den Kopf gestellt habe, und ich habe gerade erst begonnen

Quelle: eKapija Sonntag, 12.03.2023. 22:50
Kommentare
Podeli
(FotoPixabay/Claudio_Scott)
Der Zeit voraus zu sein, ist der Schlüssel zum Erfolg – ​​glaubt der Gründer und Inhaber der Phi Academy Branko Babić, der von der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft EY zum Unternehmer des Jahres 2022 in Serbien gekürt wurde.

Auf dem Weg, den er von 2009, als er zum ersten Mal vom permanenten Augenbrauenziehen hörte, bis heute, wo er Inhaber der, nach eigenen Angaben, größten Schönheitsakademie der Welt ist, gegangen ist, waren seine größten Verbündeten Neugier und Energie.

Der erfolgreiche Unternehmer, der Serbien im Juni in Monte Carlo bei der Wahl zum Welt-EY-Unternehmer des Jahres vertreten wird, spricht mit dem Portal eKapija über die Anfänge, die Gründe, warum die Schönheitsindustrie eine der widerstandsfähigsten gegen alle Krisen ist, die Akademie, deren Teilnehmer aus mehr als 170 Ländern der Welt sind.

Babić weist darauf hin, dass das einzigartige Geschäftsmodell der Phi Academy alle Segmente abdeckt, die für das erfolgreiche Geschäft von Studenten und Mitgliedern notwendig sind.

- Wir waren die ersten weltweit, die den Goldenen Schnitt in der Schönheitsbranche eingeführt haben, um das perfekte Augenbrauendesign und die digitale Symmetrieberechnung mit der einzigartigen PhiApp zu berechnen. Die von uns hergestellten und verwendeten Pigmente sind frei von giftigen Metallen, und unser Hexaplan – ein 6-Stufen-Plan – soll jedem Academy-Studenten helfen, international erfolgreich zu sein. Unsere Mission ist es, den Teilnehmern neben den notwendigen Kenntnissen und Fähigkeiten für den gewählten Kurs auch Marketing- und Organisationsfähigkeiten zu vermitteln, die es ihnen ermöglichen, finanziell unabhängig zu werden und sich in der Schönheitsbranche weiterzuentwickeln - erklärt unser Gesprächspartner.

eKapija: Sie wurden von der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft EY zum besten Unternehmer 2022 in Serbien gekürt. Haben Sie die Anerkennung erwartet? Was erwarten Sie in Monte Carlo, wo Sie im Juni Serbien bei der Wahl zum Welt-EY-Unternehmer des Jahres vertreten werden?

- Allein die Teilnahme an diesem Programm ist wirklich eine große Ehre. Ich bin sehr stolz, in der Gesellschaft fantastischer Unternehmer zu sein und unser Land in Monte Carlo zu vertreten. Dieser Sieg ist eine unglaubliche Motivation für jedes weitere Unterfangen, sowie eine Art Anerkennung für meine bisherige Arbeit und meinen geschäftlichen Erfolg. Ich freue mich darauf, nach Monte Carlo zu gehen, wo ich erwarte, unser Land im Kreis der erfolgreichsten Unternehmer der Welt würdig zu vertreten. Sicherlich wäre eine weltweite Anerkennung sowohl für unser Land als auch für mein Unternehmen eine großartige Leistung und ein Rückenwind für alle lokalen Unternehmer.

eKapija: Wenn Sie Ihre Geschichte mit den Biographien von Weltunternehmern vergleichen, wo sehen Sie Ähnlichkeiten und Unterschiede?

- Jeder Erfolg ist einzigartig und verdient Respekt. Ich würde vielleicht nicht die Charaktereigenschaften hervorheben, die mich in Hinsicht anderer erfolgreicher globalen Unternehmern ähnlich oder anders machen, sondern meine Energie. Dies ist sicherlich meine Fähigkeit, Beziehungen zu Menschen aufzubauen und zu pflegen, Neugier. Wie Albert Einstein sagte: „Ich habe keine besonderen Talente, außer dass ich unglaublich neugierig bin“.

Ich habe aufgehört, mich mit anderen zu vergleichen, ich habe gesehen, dass es falsch ist und dass ich viel schneller vorankomme, wenn ich an meine eigenen Grenzen gehe und mit mir selbst konkurriere. Jetzt kann ich offiziell sagen, dass ich die Permanent Make-up-Industrie auf den Kopf gestellt habe, aber ich habe nicht vor, damit aufzuhören.

(FotoPromo)

eKapija: Seit 2009, als Sie zum ersten Mal von permanentem Augenbrauenzeichnen hörten, haben Sie bis heute viel erreicht – Sie waren der Erste, der den Goldenen Schnitt-Kompass zur Berechnung des perfekten Augenbrauendesigns einführte und die Symmetrie der Augenbrauen mit PhiApp digital berechnete, Sie sind das einzige Unternehmen, das mit seinem Geschäft alle Segmente des Prozesses in der Durchführung von Permanent Make-up umfasst. Wie schwer ist es in der sich ständig verändernden Schönheitsbranche, den Erfolg aufrechtzuerhalten?

- Die Schönheitsindustrie ist sehr spezifisch, weil sie vielleicht am meisten von allen Branchen von Trends und Innovationen abhängt, sowohl der Produkte als auch der Dienstleistungen und Behandlungen. Damit eine Marke erfolgreich ist, muss sie Trends setzen und gestalten, nicht nur ihnen folgen. Ein Innovator in der Schönheitsbranche zu sein bedeutet, immer eine Vision zu haben und der Zeit voraus zu sein. Und ich denke, das ist der Schlüssel zu unserem Erfolg. Wir haben viele Veränderungen in diese Branche gebracht und werden dies auch weiterhin tun. Wir arbeiten ständig an der Weiterbildung und Verbesserung, sowohl uns selbst als auch der Behandlungen, Dienstleistungen oder Produkte, die wir in der kommenden Zeit präsentieren werden.

eKapija: Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Belgrad, und Sie haben Niederlassungen für Vertrieb und Produktion in Österreich und Deutschland. Andererseits nehmen Teilnehmer aus der ganzen Welt an Ihrem Kurs teil. Was sind die Besonderheiten all dieser Märkte in Bezug auf das Verständnis und die Herangehensweise an Schönheit und Geschäft?

- Richtig, wir haben Teilnehmer in unserer Akademie aus mehr als 170 Ländern der Welt. Es gibt definitiv viele Besonderheiten, wenn wir über eine so große Anzahl von Teilnehmern weltweit sowie Verbrauchern unserer Behandlungen und Produkte sprechen. Lokale Besonderheiten werden sicherlich durch kulturelle Unterschiede, Schönheitstrends, Bräuche und Gewohnheiten sowie wirtschaftliche Bedingungen in den Ländern beeinflusst. All dies bildet die Gesamtstrategie des Unternehmens und die Art und Weise, wie wir weltweit auftreten. Eines ist auf der ganzen Welt gemeinsam: Jeder möchte die besten Behandlungen, Produkte oder Dienstleistungen. Bei der Qualität gibt es keine Kompromisse.

eKapija: Wie ist die Schönheitsindustrie von den derzeit ungünstigen wirtschaftlichen Umständen betroffen? Leidet das Aussehen und die Schönheit als erstes im Sparzeitalter oder werden die Menschen entgegen dem Ratschlag, zu sparen, mehr Geld für Schönheit ausgeben, weil sie sie als einzig verbliebenen Luxus erleben werden?

- Wir erleben den Anstieg aller Lebenshaltungskosten, die Situation mit der Energiekrise, dem ökologischen Kollaps und den politischen Unruhen. All dies beeinflusst das Bewusstsein der Menschen nicht nur im Sinne des Konsums, sondern auch im emotionalen Sinne. Die Schönheitsindustrie ist wahrscheinlich eine der widerstandsfähigsten Branchen gegen alle Krisen und Hindernisse der modernen Welt. Wir alle sehen gerne gut aus und deshalb war die Schönheitsindustrie in guten wie in schlechten Zeiten immer ein lukratives Geschäft. Unser Wunsch, gut auszusehen, führt außerdem dazu, dass wir hinsichtlich der Kosten, die für bestimmte Produkte oder Behandlungen aufgewendet werden müssen, oft die Augen verschließen. Wir können nicht alle schönen Dinge und Sachen, die uns glücklich und zufrieden machen, aufgeben, Schönheit wird immer einen Weg finden, um zu bestehen.

eKapija: Was sind die Zukunftspläne des Unternehmens?

- Es gibt immer viele Pläne. Wir haben bereits eine große Revolution in der gesamten Schönheitsindustrie vollzogen und planen, die Branche noch weiter aufzurütteln. Wir bringen regelmäßig neue, innovative Produkte, Pigmente und Technologien auf den Markt. Und wir haben wirklich den schwierigsten Markt erobert - den Markt der Profis. Und solchen Leuten kann man nichts aufdrehen. Sie kaufen nur geprüfte und getestete Produkte, weil ihr Ruf davon abhängt. Jetzt ist es unser Ziel, auf den globalen Markt für Endverbraucher zu expandieren, und wir haben uns schon lange daran gemachtt, diesen zu erforschen. Aber um nicht zu viel zu verraten. Es wird auch viele unerwartete Dinge geben.

Marija Dedic
Kommentare
Ihr Kommentar
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.

Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER

Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER

Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Registracija na eKapiji vam omogućava pristup potpunim informacijama i dnevnom biltenu
Naš dnevni ekonomski bilten će stizati na vašu mejl adresu krajem svakog radnog dana. Bilteni su personalizovani prema interesovanjima svakog korisnika zasebno, uz konsultacije sa našim ekspertima.