NavMenu

HORES: Chinesische Touristen kehren auf den serbischen Tourismusmarkt zurück

Quelle: eKapija Mittwoch, 22.02.2023. 01:36
Kommentare
Podeli
Abbildung (FotoRawpixel/shutterstock.com)Abbildung
Die HORES Wirtschaftsverband hielt ein Treffen mit den beiden größten chinesischen Reiseveranstaltern Caissa Group und Utour Group Co. Ltd und führte sie in das Geschäftsumfeld der Hotel- und Restaurantbranche in Serbien in der Post-Covid-Zeit ein. Ziel des Treffens war es, eine Partnerschaft zwischen diesen beiden Reiseveranstaltern und HORES aufzubauen. Von April bis Juni dieses Jahres wurde im Rahmen der Balkantouren die Ankunft der ersten 1.000 chinesischen Touristen angekündigt.

Die chinesischen Partner erwarten, dass die Zufriedenheit mit Gastfreundschaft, Hotels, Restaurants und touristischen Einrichtungen die gleiche sein wird wie vor der Pandemie, und sie kündigen die Ankunft chinesischer Touristen in deutlich größerer Zahl an als 2019, das ein Rekordjahr für Tourismus in Serbien vor der globalen Pandemie war. HORES erinnert daran, dass im Jahr 2019 mehr als 150.000 chinesische Touristen in Serbien registriert waren, was ihnen den dritten Platz bei der Zahl der ausländischen Touristen sicherte, hieß es in der Mitteilung.

Die Delegation bestand aus dem Präsidenten der Caissa Group Ren Jun und dem Präsidenten des Board of Directors der Utour Group Co.Ltd, Feng Bin, die ihre Gastgeber auch über ernsthafte Pläne für den touristischen Austausch zwischen Serbien und China in den kommenden Jahren informierten und Interesse an einer Partnerschaft mit HORES, als der größten Berufsorganisation des Gastgewerbes im Land, zeigten. Außerdem erwarten sie, dass HORES Hotels und Restaurants vorschlägt, in denen chinesische Touristen übernachten würden, mit besonderem Augenmerk auf zertifizierte "Clean&Safe"-Einrichtungen, da Gesundheits- und Hygienemaßnahmen eine der Voraussetzungen für den sicheren Aufenthalt ihrer Touristen sind.
Unternehmen
HORES Beograd HORES Beograd
Kommentare
Ihr Kommentar

Naš izbor

Die wichtigsten Nachrichten

17.01.2024.  |  Industrie, Bauwirtschaft

Neues Industriegebiet in Šimanovci soll ausgerüstet werden – Planer für den Bau von Verkehrswegen entlang der Autobahn Belgrad-Zagreb gesucht

17.01.2024.  |  Bauwirtschaft, Tourismus, Sport, Kultur

In Niška Banja wird ein Fußballkomplex auf einer Fläche von 6,7 Hektar entstehen – „Mini Pazova“ wird über vier Spielfelder, Tribünen, ein Verwaltungsgebäude usw. verfügen

17.01.2024.  |  Bauwirtschaft, Tourismus, Sport, Kultur

16.01.2024.  |  Bauwirtschaft, Verkehr

Staat annulliert Entscheidung über die Auswahl eines strategischen Partners für den Bau der südliche Umgehungsstraße um Valjevo

16.01.2024.  |  Bauwirtschaft, Verkehr

04.03.2024.  |  Bauwirtschaft

Nach dem Stadion soll in Kraljevica auch ein Park der römischen Kaiser gebaut werden - Stadt Zaječar erhielt ein Zertifikat für die Erstellung der Projektunterlagen

04.03.2024.  |  Bauwirtschaft

17.01.2024.  |  Industrie, Gesundheitswesen

Feierliche Eröffnung der Kompetenzzentren in Kragujevac für Frühjahr geplant – Offizielle Inbetriebnahme im Juni

17.01.2024.  |  Industrie, Gesundheitswesen

03.03.2024.  |  Nachrichten

Neo Pill ist ein inländisches Start-up, das den EIT Jumpstarter-Wettbewerb gewonnen hat - Sie testen den serbischen Markt und suchen einen Partner für den Vertrieb außerhalb unseres Landes

03.03.2024.  |  Nachrichten

Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.

Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER

Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER

Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Registracija na eKapiji vam omogućava pristup potpunim informacijama i dnevnom biltenu
Naš dnevni ekonomski bilten će stizati na vašu mejl adresu krajem svakog radnog dana. Bilteni su personalizovani prema interesovanjima svakog korisnika zasebno, uz konsultacije sa našim ekspertima.