NavMenu

Sonderausgabe des Newsletters „Tourismus – vom Geschäft zum Vergnügen mit einer Fülle von Möglichkeiten“ am 23. März auf eKapija

Quelle: eKapija Montag, 13.02.2023. 12:51
Kommentare
Podeli
In den ersten 11 Monaten des vergangenen Jahres wurden in Serbien insgesamt 3,5 Millionen Touristen registriert, das sind 53,9 % mehr als im gleichen Zeitraum des Jahres 2021, und etwa eine Million von ihnen besuchten Belgrad. Auch die Region verzeichnete einen Erfolg. Montenegro hatte eine Saison, die alle Erwartungen übertraf, während Bosnien und Herzegowina in noch größerer Zahl vor allem von ausländischen Touristen besucht wurde.

Die beliebtesten serbischen Reiseziele im Jahr 2022 waren Belgrad, Kopaonik, Zlatibor, Vrnjacka Banja, Subotica, Tara und Sokobanja. Die Touristen wählten auch Vrdnik, Lukovska Banja und Divcibare. Diese Saison wird genauso erfolgreich, wenn man bedenkt, wie schnell die Urlaubsgutscheine verkauft wurden.

Zum letztjährigen Erfolg des serbischen Tourismus trug auch eine große Anzahl von organisierten Geschäftstreffen bei. Unser Land gehört zu den 50 führenden Ländern der Welt im Kongresstourismus und belegt derzeit den 47. Platz nach Angaben der Tourismusorganisation Serbiens (TOS).

Wenn es um die Perlen der Region geht, hat Montenegro seine Küste, aber auch seine wunderschönen Berge. Die Städte Kolasin, Bar mit seiner Umgebung, die Bucht von Kotor mit ihren Luxussiedlungen, Budva, das seit Jahren als Tourismushauptstadt gilt, Skizentrum Zabljak/Durmitor, sowie der immer beliebter werdende Landtourismus.

Jahorina ist das Rückgrat des Tourismus in Bosnien und Herzegowina, gefolgt von der Küstenstadt Neum, die während der Coronavirus-Pandemie besonders attraktiv wurde. Andere immer beliebte Orte sind Trebinje, Visegrad mit Andricgrad, Sarajevo, Nationalparks – Kozara, Una, Foca, Rafting auf der Vrbas und der Neretva.

Gerade der Schönheit dieser und weiterer Perlen der Region ist es zu verdanken, dass wir Ihnen unsere Newsletter-Sonderausgabe „Tourismus – vom Geschäft zum Vergnügen mit einer Fülle von Möglichkeiten“ präsentieren.

Darin werden wir die Potenziale der Region aus verschiedenen Blickwinkeln darstellen. Wir sprechen über das Geschäftsfeld – Trends und Prognosen, sowie das konkrete Angebot in Sachen Kongresse, Seminare, Messen. Wir stellen das aktuelle attraktive Angebot vor, zeigen auf, wie es möglich ist, das Beste aus beiden Welten durch Spa- und Gesundheitstourismus sowie durch Teambuilding zu verbinden, geben aber auch Anregungen, wo es möglich ist, eine hedonistische Atmosphäre zu genießen.

Die Newsletter-Sonderausgabe Tourismus – vom Geschäft zum Vergnügen mit einer Fülle von Möglichkeiten ist ein idealer Ort, um Ihr Unternehmen, Ihre Dienstleistungen oder Produkte zu empfehlen, die zur Verbesserung dieses Bereichs beitragen können.

Wir laden Sie ein, sich uns anzuschließen. Schreiben Sie uns an marketing@ekapija.com, wenn Sie Teil unseres Sonderausgaben-Newsletters werden möchten, und senden Sie uns Ihre Vorschläge und Empfehlungen, wie wir dieses Thema so gut wie möglich präsentieren können.

Die vorherigen Newsletter-Sonderausgabe können HIER gelesen werden.

Kommentare
Ihr Kommentar
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.

Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER

Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER

Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Registracija na eKapiji vam omogućava pristup potpunim informacijama i dnevnom biltenu
Naš dnevni ekonomski bilten će stizati na vašu mejl adresu krajem svakog radnog dana. Bilteni su personalizovani prema interesovanjima svakog korisnika zasebno, uz konsultacije sa našim ekspertima.