Quelle: Beta | Freitag, 25.11.2022.| 11:44
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Kaffeepreiserhöhung nächste Woche?

Abbildung
Abbildung (Fotogori910/shutterstock.com)
Kaffee steht kurz vor einem Anstieg um 10 %, schreibt die Zeitung Politika in ihrer heutigen Ausgabe und nennt die Preiserhöhung „ungerechtfertigt“ und verweist auf ihre Ergebnisse.

Die Kaffeepreise an den Weltbörsen sind seit August deutlich gefallen, aber die Verbraucher in Serbien werden es wahrscheinlich nicht im Portemonnaie spüren.

Von 800 Dinar pro Kilogramm im August, als der Rohstoffpreis am höchsten war, wurde er auf 600 Dinar billiger. Diese Situation auf dem Markt sollte logischerweise auch zu Preissenkungen im Einzelhandel führen, aber wie Politika schreibt, beabsichtigen einige Produzenten sogar, den Kaffeepreis bereits nächste Woche um 10% anzuheben.

Der mit den Marktverhältnissen gut vertraute Gesprächspartner dieser Zeitung sagt, dass der Preisanstieg bei "anderen Parametern" wie Karton, Folie, Energie durch den Rückgang der Rohstoffpreise vollständig kompensiert wurde, weshalb seiner Meinung nach "die neue Preiserhöhung nicht realistisch ist".
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER