Quelle: Beta | Dienstag, 04.10.2022.| 09:42
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Vučić fordert die EU auf, „den Euro zu stärken“, weil „Serbien und Länder außerhalb der Eurozone ärmer werden“

Abbildung
Abbildung (FotoPixabay.com/PublicDomainPictures)
Serbiens Präsident Aleksandar Vucic richtete gestern einen Appell von Budapest an die Europäische Union, „alles zu tun, um den Euro zu stärken“, denn sonst würden alle außerhalb der Eurozone, wie er sagte, noch ärmer.

– Ich bitte die EU-Vertreter, alles zu tun, um den Euro zu stärken, denn das ist die nächste Landmine für uns alle, denn mit dem Wachstum des Dollars steigen auch die Ölpreise. Der Dollar ist so stark, dass die Amerikaner alles, was sie brauchen, auf dem europäischen Territorium für viel weniger Geld kaufen können als zuvor – sagte Vucic der Presse nach dem Treffen zum Thema Einwanderung mit dem ungarischen Ministerpräsidenten Viktor Orban und dem österreichischen Bundeskanzler Karl Nehammer.

Vucic betonte, dass es bei einer weiteren Abschwächung des Euro gegenüber dem Dollar zu Problemen in den EU-Staaten käme, weil der Euro wegen der Inflation nicht überall gleichwertig sei und es „zusätzliche wirtschaftliche Probleme auf den Weg bringen würde, insbesondere für uns an der Peripherie".

– Das Problem ist, dass wir alle noch ärmer werden, diejenigen von uns, die nicht in der Eurozone oder der EU sind. Wir müssen Dollar mit Euro kaufen, und das ist ein ernstes Problem für uns – sagte er.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER