Quelle: N1 | Donnerstag, 29.09.2022.| 13:38
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Kapitalerhöhung bei Air Serbia abgeschlossen – Staat erhöht Anteil auf über 83 %

(FotoTeodora Brnjoš)
Eine weitere Kapitalerhöhung bei Air Serbia wurde abgeschlossen. Die Republik Serbien ist nun offiziell Eigentümerin von 83,58 % dieser Fluggesellschaft. Nach Angaben des Portals N1 wurden heute weitere 1.818.820 neue staatliche Aktien des Unternehmens bei der zentralen Wertpapierverwahrungs- und Clearingstelle notiert. Der Anteil des anderen Aktionärs Etihad Airways sank dadurch auf 16,42 %.

Durch die Zahlung von 1,82 Mrd. Dinar (15,47 Mio. EUR) erhöhte die Republik Serbien ihren Anteil auf 83,58 %, während der automatische Anteil von Etihad von 18,03 % auf 16,42 % sank.

In Kombination mit der vorangegangenen Kapitalerhöhung vom Dezember 2020 hat der Staat seinen Anteil am Kapital von Air Serbia um insgesamt 115,47 Mio. EUR erhöht.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER