Quelle: Promo | Mittwoch, 17.08.2022.| 11:50
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Toyota setzt in Kasachstan verstärkt auf Gebrüder Weiss

(FotoGebrüder Weiss)
(Gebrüder Weiss und Toyota bauen ihre Partnerschaft in Kasachstan weiter aus - von links: Damira Alpysbayeva, Logistikleiterin von Toyota Motor Kasachstan, Timur Akhmetkaziyev, Landesleiter Kasachstan bei Gebrüder Weiss, Dieter Buchinger, Seidenstraßen-Experte bei Gebrüder Weiss, John Thomson, Präsident von Toyota Motor Kasachstan, und Vitaliy Venchakov, Generaldirektor von Toyota Motor Kazahstan)

Logistiker übernimmt Ersatzteildistribution in Almaty / Landesweite Autotransporte und Lagerlogistik / Kasachstan gewinnt als Logistik-Hub an der Neuen Seidenstraße weiter an Bedeutung

Gebrüder Weiss baut seine Partnerschaft mit Toyota Motor in Kasachstan aus. In Almaty, der größten Stadt des Landes, übernimmt der Logistiker seit diesem Jahr auch die Ersatzteildistribution an die Händler des japanischen Autoherstellers. Zu den bestehenden Services zählen Automobiltransporte im gesamten kasachischen Raum, tägliche Lieferungen von Teilen innerhalb der Stadt Almaty sowie Lagerlogistik.

Der kasachische Markt ist für Toyota von hoher Bedeutung. 2021 hat der Autohersteller dort etwa 14.000 Fahrzeuge verkauft – das entspricht einem Anteil von rund zwölf Prozent am gesamten Automobilmarkt des Landes.

Gebrüder Weiss <span class="VIiyi"><span class="JLqJ4b><span class="Q4iAWc">verwaltet das Logistiklager von Toyota in Almaty, der Hauptstadt Kasachstans</span></span></span>
Gebrüder Weiss verwaltet das Logistiklager von Toyota in Almaty, der Hauptstadt Kasachstans (FotoGebrüder Weiss / Kudrat)

- Wir wollen in Kasachstan weiterwachsen. Dafür brauchen wir einen verlässlichen Logistikpartner, der sich mit den lokalen Gegebenheiten bestens auskennt. Gebrüder Weiss überzeugt uns mit hoher Servicequalität seit mehr als einem Jahrzehnt, sagt Damira Alpysbayeva, Logistikleiterin von Toyota Motor Kasachstan.

Als wichtigster zentralasiatischer Handelspartner ist Kasachstan ein attraktiver Wachstumsmarkt auch für Unternehmen aus Deutschland und Österreich. Zu den österreichischen Exportwaren zählen Pharmazeutika, Maschinen, Messinstrumente, Papier und Metallwaren, die hauptsächlich in der Erdölindustrie zum Einsatz kommen.

Gebrüder Weiss ist seit 2007 in Kasachstan vertreten und mittlerweile bei Industrie und Handel ein etablierter Logistikdienstleister. Das Service-Portfolio umfasst Landtransporte (auch multimodal), Luft- und Seefracht-Services, Verzollung, Lagerlogistik und Supply Chain Management.

<span class="VIiyi"><span class="JLqJ4b><span class="Q4iAWc">Das für die Marke Toyota zuständige Team von Gebrüder Weiss in Almaty</span></span></span>
Das für die Marke Toyota zuständige Team von Gebrüder Weiss in Almaty (FotoGebrüder Weiss / Kudrat)

Zentraler Logistik-Hub an der Neuen Seidenstraße

Kasachstan wird als zentraler Umschlagspunkt auf der Route der Neuen Seidenstraße immer wichtiger. Außerdem profitiert das Land von seiner günstigen geografischen Lage, die Kasachstan zu einer idealen Drehscheibe für den Warenhandel Chinas mit Europa und Westasien macht. Gebrüder Weiss betreibt entlang der Neuen Seidenstraße auch Standorte in der Türkei, Georgien, Armenien, Usbekistan und China.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER