Quelle: eKapija | Dienstag, 16.08.2022.| 13:58
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Dem Wiederaufbau des Flughafens in Vršac einen Schritt näher - Hubschrauberlandeplatz und eine längere Landebahn, um sich mit der Welt zu verbinden

Abbildung
Abbildung (FotoJaromir Chalabala/shutterstock.com)

Ein Hubschrauberlandeplatz, eine 1500 Meter lange Landebahn, die ausreichend ist, um ein ATR 72-600-Flugzeug aufzunehmen, moderne Einrichtungen - all das wird der Flughafen in Vršac haben, wenn er rekonstruiert wird. Und er ist dem Wiederaufbau einen Schritt näher gekommen.

Die Stadt Vršac hat den Entwurf des detaillierten Bebauungsplans für den Flughafen und die Luftfahrtakademie in Vršac sowie einen Bericht über die strategische Bewertung der Auswirkungen des Plans auf die Umwelt zur öffentlichen Einsichtnahme bereitgestellt.

Der Flughafen verfügt nun über drei Start- und Landebahnen, aber um einen regionalen Charakter zu erlangen und die Region Südbanat nicht nur mit Flughäfen in Serbien und der Region, sondern auch in Europa und Nordafrika zu verbinden, sind Investitionen in Bau, Erweiterung und Modernisierung notwendig.

354,7 ha Bauland sind für den Bereich der Landebahn und der Luftfahrtakademie vorgesehen. Nach dem Plan des jugoslawischen Instituts für Städte- und Wohnungsbau „Juginus“ aus Belgrad ist vorgesehen, die bestehende Start- und Landebahn auf eine Länge von 1500 m und eine Breite von 30 m zu erweitern, was den Anforderungen für den Empfang und die Abfertigung der Flugzeuge vom Typ ATR 72-600 entspricht. An den Enden der Landebahn befinden sich Drehkreuze für Flugzeuge. Außerdem wird ein Hubschrauberlandeplatz für den Empfang und Versand von MI17-Hubschraubern gebaut.

Der Flughafen wird über ein zweistöckiges Flughafengebäude mit einer ungefähren Fläche von 4.500 m2 verfügen. Die Anzahl der Stockwerke des Hauptgebäudes, des Kontrollturms, sieht so aus: Erdgeschoss+4 Stockwerke+Kuppel, Höhe bis zu 25 Meter und Fläche 1200 m2.

Innerhalb des Flughafenkomplexes ist geplant, neben den Hafenanlagen unterstützende Einrichtungen zu errichten: Garagen für Flughafenausrüstung, Werkstätten für die Wartung der Ausrüstung, Lager für Ausrüstung, Räumlichkeiten für Flughafendienste, Feuerwehr.

Neben internen Straßen ist der Bau einer neuen Straße als Verbindung zwischen der Staatsstraße IB Linie Nr. 10 und dem Flughafenkomplex geplant, die eine effiziente Anbindung des Komplexes an das breitere Verkehrsnetz der Stadt und Region ermöglichen wird.

Die maximale Höhe der Einrichtungen der Luftfahrtakademie: Erdgeschoss+2 Stockwerke+Dachgeschoss.

Wie bereits erwähnt, werden die Auswirkungen des Wiederaufbaus die Verbindung der Region Südbanat mit den Flughäfen in Nis, Belgrad, Podgorica, Tivat, Europa, Nordafrika sein; Wachstum des Umsatzes von Flugtaxidiensten, Charterflügen und Linienflügen in der Region; Wachstum der Einnahmen aus der Überholung ausländischer Flugzeuge; Transport von Expresspost (DHL, TNT) und teuren Tagessendungen (JIT-System - just in time); Organisation von Motorradrennen als Sporttouristen, aber auch gewinnbringende Veranstaltungen; die Möglichkeit, Flugdienste für die Bedürfnisse von Vrsa-Unternehmen zu nutzen; die Öffnung von Vršac zu den Zentren in Europa und weltweit.


Mögliche Solarkraftwerke

Was den Zustand der Umwelt betrifft, so ist er, wie gesagt, typisch für eine urbane Randzone. Der Zustand der Luft ist relativ zufriedenstellend, und mögliche Belastungen hinsichtlich ihrer Beschaffenheit, Intensität und räumlichen Verteilung dürften keine großen negativen Auswirkungen haben, insbesondere nicht in Bezug auf den bestehenden Zustand der Umwelt, so die Strategische Umweltverträglichkeitsprüfung.

Das Gebiet, in dem sich der Flughafen befindet, gehört zu den Gebieten mit einer großen Anzahl von Sonnentagen im Jahr und einer hohen durchschnittlichen täglichen Energie der globalen Sonnenstrahlung, was ein großes Potenzial für die Nutzung der Sonnenenergie darstellt. Daher müssen Analysen durchgeführt werden, die die Rentabilität großer Investitionen in die Stromerzeugung durch Photovoltaikmodule aus der Energie der Sonnenstrahlung sowie die dafür am besten geeigneten Standorte aufzeigen.

Der Geltungsbereich des Plans liegt nicht innerhalb des Schutzgebiets, es wird jedoch darauf hingewiesen, dass es an zwei Gebiete von außergewöhnlichem Naturwert grenzt. Das Gelände der Luftfahrtakademie grenzt an das Gebiet mit außergewöhnlichen Merkmalen „Vršačka planina“, während das Gebiet, in dem sich die Start- und Landebahnen befinden, an das geschützte Habitat „Mali Vršački rit“ grenzt.

Der Entwurf des detaillierten Regulierungsplans sowie der Bericht über die strategische Bewertung der Umweltauswirkungen des Plans liegen ab dem 15. August für 30 Tage zur öffentlichen Einsicht auf.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER