Quelle: eKapija | Montag, 25.07.2022.| 09:30
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Verlegung eines Teils der Übertragungsleitung auf dem Moravski-Korridor ist in Vorbereitung

Abbildung
Abbildung (FotoNadezda Murmakova/shutterstock.com)
Der Projektinhaber, das Unternehmen Koridori Srbije und der Übertragungsnetzbetreiber Elektromreža Srbije (EMS), reichten einen Antrag auf Entscheidung über die Notwendigkeit einer Umweltverträglichkeitsprüfung für das Projekt zur Verlegung einzelner Übertragungsmasten der Übertragungsleitung Mrčajevci - Preljina innerhalb des Moravski-Korridors ein.

Wie im Antrag angegeben, ist das Projekt für den Bau des Infrastrukturkorridors der Autobahn E761, Abschnitt Pojate-Kruševac-Adrani-Preljina (Čačak), mit der Regulierung von Flüssen und dem Bau der Telekommunikationsinfrastruktur entlang der Autobahn bzw. des sogenannten Moravski-Korridors ist ein wichtiges Projekt für die Republik Serbien.

Das Gebiet, das für den Wiederaufbau der Übertragungsleitung geplant ist, ist kein besiedeltes Gebiet, und es wurde bereits ein Schutzgürtel der bestehenden Übertragungsleitung eingerichtet. Und auch mit dem Bau der Autobahn E761 wird ein Schutzgürtel der Autobahn eingerichtet, in dem die Ansiedlung der Bevölkerung im Bereich der Überquerung der Hochspannungsleitung, die Gegenstand des Wiederaufbaus ist, verhindern wird, wird im Antrag klargestellt.

- Die einzige Auswirkung von Stromleitungen während des Betriebs auf die Umwelt ist auf das elektromagnetische Feld zurückzuführen.

Mit dem Umbau der Übertragungsleitung werden nur die Flächen an den Maststandorten dauerhaft belegt. Da die gleichen Arten von Stahlgitterstützen wie die bestehenden verwendet werden, handele es sich um geringfügige Änderungen und kleine Flächen, die von den Fundamenten der Stützen eingenommen werden, wird hinzugefügt.

Öffentliche Einsichtnahme und Einspruch gegen den Antrag können innerhalb von 10 Tagen erhoben werden.

- Mit der Rekonstruktion der 110-kV-Übertragungsleitung TS Čačak 3 - TS Gornji Milanovac, die die Verlegung einzelner Stromübertragungsmasten Nr. 15 und 16 entsprechend der bestehenden Trasse der Übertragungsleitung umfasst, werden Bedingungen für die Fortsetzung des Baus der Autobahn E761 Pojate - Preljina in der Schutzzone der Übertragungsleitung sowie eine neue Situation geschaffen, die an die neuen Bedingungen in dem gegebenen Gebiet angepasst ist - wird im abgeschlossen.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER