Quelle: eKapija | Donnerstag, 16.06.2022.| 15:37
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Designer des neuen Bajloni-Marktes wird gesucht - Es wird eine Tiefgarage mit 400 Plätzen und eine größere Anzahl von Ständen geben

(FotoGrad Beograd/Projektni zadatak, screenshot)
Die Stadt Belgrad hat eine Ausschreibung für die Erstellung der technischen Dokumentation für den Bau des Skadarlija-Marktes, bekannt auch als Bajloni-Markt, in der Dzordza-Vasingtona-Straße angekündigt.

Der Plan ist, alle Gebäude auf dem Markt abzureißen und an ihrer Stelle neue zu bauen. Wie in der Projektaufgabe angegeben, wird der neue Markt auch über eine Tiefgarage verfügen.

Es wird darauf hingewiesen, dass der Raum des Marktkomplexes die vorherrschende Dienstleistung des Verkaufs, der Zubereitung und des Verzehrs von Lebensmitteln behalten wird. Es ist geplant, die Kapazität der Stände je nach Zweck und Typ um ca. 10-15 % (bis zu 400 Stände) zu erhöhen.

- Alle bestehenden Gebäude und Kioske innerhalb des Komplexes werden entfernt. Der geplante Bau des neuen Marktes erfolgt im Bereich des heutigen Marktes durch den Bau der Untergeschosse der Garage mit dazugehörigen Technikräumen und eines Platzes - heißt es in der Dokumentation.

Der Platz kann, den Ausschreibungsunerlagen zufolge, auf zwei miteinander verbundenen und teilweise überdachten Ebenen organisiert werden (gemäß dem preisgekrönten Lösung).


(FotoGrad Beograd/Projektni zadatak, screenshot)


Die geplante räumliche Lösung des Marktkomplexes gliedert sich in mehrere Grundeinheiten:

1. Öffentliche Garage, mehrstöckig, zugänglich von der George-Jovanovic-Straße, mit einer Kapazität von etwa 400 Fahrzeugen.

2. Raum für die Versorgung des Marktes – Lagerraum, Kühlkammern, Müll, Zugang für Lieferfahrzeuge und andere Nebenräume;

3. Das Niveau des teilweise überdachten Platzes liegt auf Ebene 0. Durch das System von Plateaus und sanften Rampen ist diese Ebene mit dem Platz auf Ebene 1 verbunden. Die Möglichkeit, dass dieser Teil des Marktes bei allen Wetterbedingungen funktioniert, ist vorgesehen. In dieser Gesamtheit befinden sich die Einrichtungen der Verwaltung, Lebensmittelgeschäfte, Metzgereien (ca. 26 %), Fischläden (ca. 11 %), Bäckereien (ca. 8 %), Molkerei und dergleichen. Die Gesamtfläche der Räumlichkeiten beträgt mindestens 1.600 m2.

4. Auf Ebene 0 gibt es auch Platz zum Lagern von Fertigständen;

5. Platz auf Ebene 1 mit Verkaufsständen in Richtung der Straßen Cara Dušana und Drinčićeva.

(FotoGrad Beograd/Projektni zadatak, screenshot)


Der Wert des Auftrags wurde auf 37 Mio. Dinar geschätzt.

Die Ausschreibung läuft am 20. Juli ab.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER