Quelle: eKapija | Donnerstag, 02.12.2010.| 12:36
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Jagdtourismus in der Vojvodina - "Hunting Lodge Turija" eröffnet für alle, die Natur, heimische Atmosphäre und gutes Essen lieben

(FotoHunting Lodge Turija)

Die Ortschaft Turija, weit bekannt für ihr Wurst-Festival, bekam noch eine touristische Attraktion - für alle, die Natur und gutes Essen lieben. Während anwesende Gäste und Freunde beliebteste Spezialitäten aus der Vojvodina - Wurst aus Turija, Krapfen, Mangalica-Schwein-Schinken, Wachtelsuppe und Wein - genießen haben, eröffnete die Schauspielerin Sonja Damjanovic - mit dem Gedicht des berühmtesten Dichters aus der Vojvodina und Bohemien, Mika Antic, "Zarte Flüche", das Feriendorfhotel und Jagdhaus "Hunting Lodge Turija" unweit von Srbobran.

Das Haus, gebaut im Still des späten 19. und des Anfangs des 20. Jahrhunderts, wurde gründlich rekonstruiert und im Einklang mit den Ansprüchen moderner Hotelgäste eingerichtet. Das Objekt im Alt-Deutsch-Still wurde von Blagota Pešic projektiert. Der Bau wurde dem Handwerksbetrieb "Inženjering" von Mile Golubovic anvertraut.

Turija liegt im Herzen der Vojvodina, erklärte Carmela Di Bari, Managerin von "Hunting Lodge Turija", in einem Interview für das Wirtschaftsportal "eKapija". Dank einem Rekord, registriert im Guinnesse-Buch der Rekorde - hier wurde der Hirsch mit den größten Hörnern gefangen - erlangte die ganze Gegend den internationalen Ruhm.

(FotoHunting Lodge Turija)

- Turija ist von den unterschiedlichsten und attraktivsten Jagdrevieren umgeben. Jäger aus ganz Europa kommen gern nach Serbien. Wir wollten ihnen in unsere Gegend anlocken. Wir wollten ein authentisches Objekt schaffen und haben uns wirklich um die Wiederbelebung des Geistes und Glanzes der alten Zeit bemüht. Alle Räume sind gleichzeitig mit allem Komfort ausgestattet - erzählte unsere Gästin.

Man hat die Einrichtung ähnlicher Jagdhotels und -häuser in ganz Europa erforscht und sich um die Anwendung aller Normen des hohen Jagdtourismus behmüht, erklärt Die Bari.

- Wir möchten zugleich authentisch bleiben. Wie ich an der Eröffnungsfeier gesagt habe, bin ich fest davon überzeugt, dass wir durch touristisches Objekt wie "Hunting Lodge Turija" natürliche Schönheiten, Reichtum und große Potenziale unseres Landes präsentieren können, genauso wie seine Kultur, Geschichte und Tradition.

"Hunting Lodge Turija" bietet 12 modern ausgestattete Zimmer und ein großes Appartement. Gäste können hier ihre Jagdhunde mitbringen.

(FotoHunting Lodge Turija)

- Für jene, die sich von ihren Jagdhunden nicht trennen möchten, haben wir zwei Hund-Freundliche-Zimmer bereitet. Unsere Gäste stehen, außerdem, Sauna, Schwimmbecken, Lounge-Bar und ein breiter Hof vor der Villa zur Verfügung. Gäste, die gefangene Tiere selbst vorbereiten wollen, können das mit Hilfe unserer Mitarbeiter im Restaurant tun. Gemeinsam mit "Lovoturs" organisieren wir den "diplomatischen Jagd" sowie verschiedene Ausflüge und Thema-Partys, für Gäste, welche die Jagd nicht interessiert.

"Hunting Lodge Turija" ist idealer Urlaubsort für alle, die unberührte Natur, häusliche Atmosphäre, gutes Essen und romatische Schlittenfahrten genießen wollen.

- Wir möchten für unsere Gäste besondere Wochenendtouren organisieren, damit sie sich mit der Vojvodina, ihren Naturschönheiten und Tradition bekannt machen können. Unser reiches Angebot umfängt die Besichtigung von Kulturdenkmälern, Weingüter und Bauernhöfe kann deshalb interessant auch für jene sein, die nicht jagen. Für alle, die sich von der alltäglichen Hektik in Städten erholen und die Ruhe und das ländliche Leben genießen wolle, bereiteten wir viel Interessantes vor - organisch angebaute und vorbereitete Lebensmittel, Ausflüge auf "Öko-Gehöften" sowie Fahrradtouren durch unsere Tiefland.

Mehr als 1 Mio. Euro wurden in die Rekonstruktion und Einrichtung des Objekts investiert. Man hat 11 Mitarbeiter im Hotel eingestellt, wird aber bald, durch Kooperation mit Lieferanten, auch andere Bewohner von Turija und umliegenden Dörfern engagieren.

Eröffnungsfeier

Durch Enthüllung einer raren Jagdtrophäe, Hörner eines Kapitalhrisches, eröffnete der Vorsitzende der Provinzregierung, Dr. Bojan Pajtic am Freitag (26. November 2010) symbolisch die "Hunting Lodge Turija". Die musische Begleitung der Gruppe "Frajle" aus Novi Sad hat eine zauberhafte und gelassene Stimmung geschaffen.

Der Eröffnungsfeier haben außer Dr. Bojan Pajtic auch der serbische Landwirtschaftsminister Saša Dragin, Ministerin für NIP Verica Kalanovic, Diplomaten sowie viele prominente Personen wie Bojana Lekic, Snežana Dakic, Biljana Popovic Ivkovic, Adrijana Cortan beigewohnt.

Jagdreviere

Jagdreviere in Turija erstrecken sich auf einer Fläche von 5.500 ha. Nur 7 km davon entfernt sind die Jagdreviere der Gemeinde Srbobran - fast 18.500 hat. Die Jagdreviere der Gemeinde Turija sind breit, flach und sumpfig, durchschnitten vom Kanal Donau-Theiß-Donau, Fluss Krivaja und Teich Beljanska bara. Sie stellen ein ideales Habitat für verschiedene Wild- und Fischarten dar.

Die Jagdzeit dauert über das ganze Jahr, im Einklang mit den netürlichen Bedingungen für die Fortpflanzung von Tieren. Vom Anfang August bis Mitte Februar kann man hier Wildenten und -gänse, Fasanen, Wachteln, Rebhühner, wilde Tauben, Waldschnepfen und Snipe jagen und vom April bis Dezember europäischen Hirsch, Damhirsch, Reh, Wildschwein und Hasen,

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER