Quelle: Beta | Freitag, 27.05.2022.| 09:41
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Air Serbia erhöht den Preis für gemietete Charterflüge, Zuschlag bis zu 30 Euro

(FotoYouTube/screenshot)
Aufgrund des Anstiegs des Flugbenzinpreises hat Air Serbia die Preise für gemietete Charterflüge erhöht und Anhänge zu früheren Verträgen mit Reisebüros unterzeichnet, wurde heute bekannt gegeben.

Das bedeutet, dass Reisebüros für alle Passagiere, die bisher Sommerbuchungen bezahlt haben, Treibstoffzuschläge einführen müssen, die je nach Destination, also Flugdauer, 30 und mehr Euro pro Passagier betragen werden.

Wie darauf hingewiesen wurde, erreichten die Preise für Flugbenzin ihr mehrjähriges Maximum, d.h. sie stiegen in den letzten fünf Monaten um 100 %, so dass die Korrektur der Mietpreise für Charterflüge und die Einführung von Treibstoffzuschlägen unvermeidlich waren, da frühere Preise festgesetzt wurden auf der Grundlage drastisch veränderter Bedingungen auf dem Markt für Flugbenzin prognostiziert.

Es wurde angekündigt, dass Air Serbia und Reisebüros ihre Flugpreise im Falle eines Rückgangs der Flugbenzinpreise nach unten anpassen werden.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER