Quelle: Beta | Donnerstag, 26.05.2022.| 00:28
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Miroslav Bogićević verkaufte seinen Politika-Anteil an den Novosti-Eigentümer

Das Borba-Gebäude, wo Novosti sind und wohin Politika umziehen könnte
Das Borba-Gebäude, wo Novosti sind und wohin Politika umziehen könnte (FotoYouTube/screenshot)
Der Geschäftsmann Miroslav Bogićević verkaufte 50 % seines Anteils des Unternehmens Politika Zeitungen und Zeitschriften, an Boban Rajić, den Eigentümer von Novosti, bestätigte Bogićević gegenüber Nova.rs.

- Alles ist fertig, aber noch nicht technisch. Es geht um die Rajić-Brüder. Es gab noch zwei weitere Angebote, aber ich habe mich dennoch für sie entschieden. Sie waren am interessiertesten und ihr Angebot war das beste. Sie haben sich auch verpflichtet, in Politika zu investieren - sagte Bogićević, der Eigentümer von MB Farmakom.

Er erklärte, dass er ihnen vertraue und mit ihnen mehr als 20 Jahre zusammengearbeitet habe.

- Sie waren große Käufer meiner Molkerei. Wir kennen uns schon lange und hatten noch nie Probleme. Sie geben mir das größte Vertrauen. Um ehrlich zu sein, finde ich es gut, dass Politika von Serben gekauft wurde. Sonst bin ich nicht so geneigt, aber in diesem Fall ist es eine große Marke - sagte Bogicevic.

Die Frage, ob der Kaufvertrag von Boban Rajić, dem Eigentümer von Novosti, unterzeichnet wird, wurde bejaht.

- Boban Rajić wird den Kaufvertrag unterzeichnen - sagte Bogićević.

Auf die Frage, ob der Vertrag einige Verpflichtungen des neuen Eigentümers festlegen werde, verneinte Bogićević.

- Nicht im Vertrag, aber es gibt die Verpflichtung, in Politika zu investieren. Sie wollen investieren, davon haben sie mich überzeugt. Ich vertraue ihnen, sie haben mich nie angelogen – betonte er.

Auf die Frage, ob er Politika für 8 Millionen Euro verkauft habe, sagte er, er könne nicht darüber sprechen.

Miroslav Bogićević kaufte 2012 eine 50-prozentige Beteiligung an Politika Zeitungen und Zeitschriften vom deutschen WAZ-Verlag.

Den Kauf tätigte er über die East Media Group. Die restlichen 50 % des Unternehmens Politika Zeitungen und Zeitschriften sind im Besitz des Staates, d.h. des Unternehmens Politika AG, an dem der Staat 90 % der Anteile hält.

Das Unternehmen Politika Zeitungen und Zeitschriften gibt unter anderem die Zeitung Politika heraus und ist Eigentümer der Druckerei.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER