Quelle: Beta, B92, Blic | Montag, 23.05.2022.| 18:34
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Änderung des U-Bahn-Plans - Vorschlag von ganz oben! - "Die Linie sollte zur Station Prokop gebracht werden"

Abbildung
Abbildung (Fotobuddhasmilesagain from Pixabay)
Die Karte der U-Bahn-Linien sollte korrigiert werden, damit eine U-Bahn-Linie mit der Station Prokop verbunden ist, sagte der serbische Präsident Aleksandar Vučić bei einer Besichtigung der Werke auf Makiško polje.

Es sollte eine Lösung gefunden werden, damit die U-Bahn neben Beovoz auch mit einem Schnellzug nach Novi Sad an die Novi-Belgrad-Linie angeschlossen wird. Wenn wir sie nicht mit Prokop in Verbindung bringen, haben wir einen katastrophalen Fehler gemacht. 2027 ist nicht mehr weit, es ist in fünf, sechs Jahren. Es ist besser diesen Fehler jetzt zu korrigieren während des Projekts, als später - sagte Vučić, berichtete Blic.

Der Finanzminister Siniša Mali sagte, dass die dritte Linie der U-Bahn durch Prokop führen würde und Vučić schlug vor, dass sie versuchen sollten, eine Lösung zu finden, damit die U-Bahn sofort mit der Station Prokop verbunden wird.

Auch der Finanzminister Siniša Mali besuchte den U-Bahn-Bau und berichtete, dass die Arbeiten schneller als geplant voranschreiten, berichtete B92.

Der Wert dieser Arbeiten beträgt 57 Miollionen EUR zuzüglich Mehrwertsteuer. Alles wird aus dem Haushalt finanziert. - sagte Minister Mali.

Der amtierende Botschafter Chinas, dessen Unternehmen ebenfalls an dem Projekt arbeitet, sagte, dass die Zusammenarbeit großartig ist und deshalb die Arbeiten reibungslos verlaufen.

Minister Mali teilte dem Präsidenten mit, dass in der ersten Phase nur noch 40 Grundstücke zur Enteignung verblieben sind.

Wir gehen wie in Belgrade Waterfront vor, ein Leben mit vielen Straßenanschlüssen schaffen. Makiško polje wird unser neues großes Entwicklungsprojekt. Spätestens 2028 wird Belgrad eine eigene U-Bahn bekommen - sagte Vučić.

Der Vertrag für den Bau eines U-Bahn-Betriebshofs soll im September und spätestens im Oktober unterzeichnet werden. Der Wert dieser Arbeiten beläuft sich auf 57 Millionen Euro zuzüglich Mehrwertsteuer, sagte Mali, berichtete Beta.

Der Bau der Belgrader U-Bahn begann Ende November letzten Jahres auf Makiško polje, wo das chinesische Unternehmen Power China an der Infrastruktur arbeiten und das Grundstück für den zukünftigen U-Bahn-Betriebshof herrichtet.

Der Bau der ersten beiden Linien soll 4,4 Milliarden Euro kosten.

Französische Unternehmen werden für die Elektromechanik der Belgrader U-Bahn verantwortlich sein und Powerchina ist der Hauptauftragnehmer, dem 70 % des Wertes der Gesamtinvestitionen für den U-Bahn-Bau zukommen werden.

Vor der Intervention des Prćsidenten, sah der Plan vor, dass die erste U-Bahnlinie Železnik und Mirijevo verbindet, 21,1 Kilometer lang ist und 21 Stationen hat und die zweite - Mirijevo und Zemun, 21 Kilometer lang und 23 Stationen haben wird.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER