Quelle: TechLifestyle | Samstag, 21.05.2022.| 22:19
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Yamaha präsentiert ein neues innovatives Design für Elektromopeds

(FotoScreenshot/Youtube/Electric Vehicle Channel)
Mit sechs neuen elektrischen Zweirädern hat Yamaha einen großen Schritt nach vorne gemacht und sein Engagement für leichte Elektrofahrzeuge von Elektrofahrrädern bis hin zu Elektrorollern mit 50 cc und 125 cc bekräftigt. Der vielleicht größte Star unter den Neuheiten ist ein radikal aussehendes Zweirad namens Yamaha B01.

Sein markanter Rahmen hat einen Durchstiegsraum und passt mit seinen großen Reifen und dem zentral platzierten Elektromotor, der mit dem Tretantrieb verbunden ist, perfekt in die Kategorie der Elektromopeds. Tatsächlich sieht dieses Moped so gut aus, dass es sogar einem anderen kürzlich vorgestellten Elektromotorrad ähnelt - dem Fantic Issimo. So wie die Dinge stehen, scheint Yamaha eine Partnerschaft mit Fantic eingegangen zu sein, was dazu geführt hat, dass Issimo seinen Weg auf die Yamaha-Bühne gefunden hat, die mit einem neuen Yamaha-Abzeichen geschmückt ist, berichtet TechLifestyle.

Elektrofahrräder für Schotter, Straße und Berge

Außerdem stellte Yamaha drei E-Bikes in den Kategorien Gravel-, Road/Work- und Mountainbikes vor.

Das Schotterrad ist ein Yamaha Wabash RT und das Pendlerrad ein Yamaha CrossCore RC. Beide Motorräder haben den gleichen von Yamaha entwickelten 500-W-Motor mit mittlerem Antrieb sowie die gleichen 500-Wh-Akkus. Das dritte E-Mountainbike schien in eine Art digitale Tarnung getarnt zu sein.

Obwohl es als neues Modell im Team Yamaha Motor Europe vorgestellt wurde, ist es möglicherweise nur für Europäer neu, da es dem Modell Yamaha YDX Moro unwiderstehlich ähnelt. Dieses E-Bike verwendet einen innovativen Querlenkerrahmen, der die Hinterradaufhängung im zweiteiligen Oberrohr verbirgt. Dies ist eine clevere Möglichkeit, die Federung zu erhöhen und gleichzeitig viel Platz für den Akku zu sparen.


Äquivalente für Elektroroller mit 50 cc und 125 cc

Das Yamaha E01-Konzept wurde endlich als neues NEOS auf den Markt gebracht. Neben dem Nachfolger des E01-Modells wurde auch ein weiterer NEOS-Scooter vorgestellt, genauere technische Spezifikationen erhielten wir jedoch zu keinem dieser beiden Modelle.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER