Quelle: eKapija | Dienstag, 17.05.2022.| 19:35
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

CLS: Auch in diesem Jahr kein neuer Hauptbusbahnhof in Neu-Belgrad

(FotoSenka Trivić)
Der neue Hauptbusbahnhof in Belgrad wird erst Ende 2022 fertiggestellt, obwohl die letzte Frist Februar und die ursprüngliche September 2019 war, teilte das Zentrum für kommunale Selbstverwaltung (CLS) in einer schriftlichen Erklärung mit.

Im Moment finden überhaupt keine Arbeiten statt, da das geplante Budget von 21 Millionen Euro überschritten wurde und die Station noch nicht einmal annähernd fertiggestellt ist. BAS ist daher gezwungen, zwei weitere kommerzielle Kredite aufzunehmen und laut des CLS wird der neue Busbahnhof letztendlich rund 42 Millionen Euro kosten - sagte Nikola Jovanović, Leiter der CLS.

Er fügte hinzu, dass „CLS von Anfang an die Vereinbarung zwischen der Stadt und BAS, aus dem Jahr 2017 bezüglich des Busbahnhofbaus kritisiert hat. Es ist nicht klar, warum BAS ohne Ausschreibung und Bewertung ihrer Kapazitäten als strategischer Partner für so ein strategisches Projekt ausgewählt wurde ."

Der scheidende stellvertretende Bürgermeister Goran Vesić und der Direktor der BAS Anđelko Mučibabić sind die einzigen Schuldigen für das Debakel im Zusammenhang mit der Verlegung des Busbahnhofs nach Neu-Belgrad. Das Baumodell, die finanzielle Konstruktion und die Auftragnehmerauswahl wurden völlig verfehlt. - sagte Jovanović.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER