Quelle: Novosti | Freitag, 19.11.2010.| 11:28
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Neuer Besitzer für Belgrader Fernsehsender "B92" - Veran Matić bleibt Geschäftsführer und Redakteur


Der Belgrader Fernsehsender "B92" hat einen neuen Mehrheitsbesitzer - Unternehmen "Astonko", gegründet von einem der bisherigen Aktionäre, dem schwedischen Investmentfonds "East Capital", über das Unternehmen "Salink" und die griechische Firma "Lake Bade company" von Stefanos Papadopulos. 84,99% der Aktien haben sie von bisherigen Aktionären MDLF und NCA gekauft.

- Der Wert der Kapitalerhöhung liegt bei 425 Mio. Dinar - bestätigte Veran Matić, Geschäftsführer von "B92" in einem Interview für die Belgrader Tageszeitung "Novosti".

- Papadopulos besitzt den nationalen Fernsehsender "TV Makedonija" mit Sitz in Thessaloniki.

Papadopulos beteiligt sich nicht am griechischen Sender "TV Antena", Inhaber des Belgrader Senders "Prva srpska televizija" (früher "TV Fox"), hat aber Anteil an einem von griechischen Nationalsendern.

Die Medienbehörde RRA hat bestätigt, dass der Besitzerwechsel im Einklang mit allen Vorschriften durchgeführt wurde.

- Nachdem wir vom Belgrader Fernsehsender "B92" den Antrag auf die Veränderung der Eigentumsstruktur erhalten hatten, wurden alle Details dieser Transaktion geprüft und bewilligt - erklärte Goran Karadžic, stellvertretender Vorsitzender des RRA-Rats im Interview für "Novosti".

- Sie haben uns keine Veränderung im bisherigen Programschema angekündigt, aber wir werden ihr Programm, wie in allen anderen Fällen, weiterhin begleiten.

Die Programmpolitik bleibt unverändert, behauptet man in "B92". Sie wird in der Zukunft vom "B92 Trust", Aktionär kontrolliert von Gründern und Menagern des Medienhauses, gestaltet wreden.

Man hat auch einen neuen Vorstand gewählt, mit Veran Matić als Geschäftsführer und verantwortlicher Redakteur an der Spitze. In den neuen Vorstand wurden Jakob Grapengiser, Denis Vinokurov, Stefanos Papadopulos, Tanja Stanišić, Georgios Ksantopulos und Nebojša Samardžić gewählt.

"Astonk" kontrolliert 84,99% von "B92", restliche Aktien gehören "B92 Trust" (11,35%) und Kleinaktionären (3,66%).

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.