Quelle: Telegraf | Montag, 25.04.2022.| 19:06
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Serbische IKT-Exporte steigen um 40 % – Sind Startups unser Ass im Ärmel?

(FotoWright Studio/shutterstock.com)
Die serbische Premierministerin Ana Brnabic sagte, dass sich die Exporte von Informations- und Kommunikationstechnologiediensten im Januar und Februar 2022 auf 347 Millionen Euro beliefen.

– Tolle Neuigkeiten: Im Januar und Februar dieses Jahres wurden Exporte von IKT-Dienstleistungen in Höhe von 347 Millionen Euro verzeichnet (42,7 % mehr als im gleichen Zeitraum des Vorjahres) – twitterte sie auf ihrem offiziellen Profil, wie Telegraf berichtet.

Auch die Zahl der Frauen in dieser Branche wächst, was historisch nicht der Fall war. Frauen entscheiden sich inzwischen mehr als Männer für Führungspositionen und verdienen über 2.000 Euro.

Dass dieses Feld ein riesiges Potenzial für Serbien ist, zeigt auch die Tatsache, dass Anfang des Jahres in Dubai festgestellt wurde, dass technologische Innovationen eines der wichtigsten Segmente der serbischen Wirtschaft und die größten Wachstumspfeiler sind.

Daneben gibt es noch die Agrar- und Ernährungswirtschaft und die Biotechnologie.

Genau über das digitale Serbien und lokale Programmierer sprach der Direktor der Initiative Digitales Serbien, Nebojsa Bjelotomic, kürzlich für Telegraf und enthüllte, dass „zum ersten Mal auf der Welt Landwirtschaft und IT aus unserem Land gleichzeitig Informationstechnologie und Landwirtschaft diskutiert werden Atem".

– Lokale IT-Exporte wachsen schnell. Bestimmte Segmente, wie Start-ups, hatten vielleicht ihr bisher bestes Jahr. Gaming und Blockchain haben uns weltweite Anerkennung eingebracht. Ich freue mich besonders, dass große Player aus diesen Bereichen durch die Übernahme unserer Unternehmen auf unseren Markt gekommen sind – sagte er.

– Eine weitere Integration war zu erwarten und ich bin überzeugt, dass unsere Unternehmen noch stärker präsent sein werden. Das sind alles positive Veränderungen, aber wenn wir über die Digitalisierung auf der Ebene der gesamten Gesellschaft sprechen, sind wir noch nicht alle bereit. Wir haben das Problem erkannt und arbeiten daran – sagte Bjelotomic.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER