NavMenu

Softwareunternehmen Merkle gibt die Schaffung neuer Arbeitsplätze in Serbien bekannt – Ausgebildete Softwareingenieure als unser Vorteil

Quelle: eKapija Freitag, 01.04.2022. 10:53
Kommentare
Podeli
(Fotoronstik/shutterstock.com)
Das internationale Softwareunternehmen Merkle gab heute bekannt, dass der Fokus des Unternehmens in Serbien im Jahr 2022 auf dem Aufbau starker Softwareteams liegen wird, sodass eine Aufstockung der Mitarbeiterzahl von derzeit 130 auf 200 hochqualifizierte Softwareingenieure geplant ist.

Der neue Geschäftsführer von Merkle in Serbien, Ivan Isailovic, sagte bei dieser Gelegenheit: „Serbien ist seit langem einer der attraktivsten Entwicklungsstandorte innerhalb der Merkle Dach Gruppe, vor allem wegen der großen Zahl hochqualifizierter Software-Ingenieure“.

Aus diesem Grund habe sich das Unternehmen entschieden, einen Schritt weiter zu gehen und eine regionale Präsenz im Land aufzubauen, heißt es in der Pressemitteilung.

– Seit unserer Ankunft in Serbien verzeichnet das Büro in Belgrad einen konstanten Anstieg der Mitarbeiterzahl – sagte Isailovic.

Er wies darauf hin, dass „der Prozess zur Eröffnung eines Büros in Novi Sad ebenfalls im Gange ist und die Eröffnung einer Vertretung in Nis ebenfalls in Betracht gezogen wird“.

– Unser Ziel ist es, die größten Talente anzuziehen und einzustellen, und deshalb werden wir die Marke Merkle stärken, die das Wachstum in Richtung Seniorität und Qualität beeinflussen wird. Unser Wunsch ist es, neben erfahrenen Programmierern auch sehr gute Senior Consultants zu finden – so Isailovic abschließend.


(FotoPixabay / StartupStockPhotos)


Es sei daran erinnert, dass Merkle eine der bekanntesten Digitalagenturen der Welt ist und aus der Fusion der Agenturen Namics und Isobar Schweiz entstanden ist, von denen Namics seit 2014 in Serbien präsent ist.
Kommentare
Ihr Kommentar

Naš izbor

Die wichtigsten Nachrichten

17.01.2024.  |  Industrie, Bauwirtschaft

Neues Industriegebiet in Šimanovci soll ausgerüstet werden – Planer für den Bau von Verkehrswegen entlang der Autobahn Belgrad-Zagreb gesucht

17.01.2024.  |  Bauwirtschaft, Tourismus, Sport, Kultur

In Niška Banja wird ein Fußballkomplex auf einer Fläche von 6,7 Hektar entstehen – „Mini Pazova“ wird über vier Spielfelder, Tribünen, ein Verwaltungsgebäude usw. verfügen

17.01.2024.  |  Bauwirtschaft, Tourismus, Sport, Kultur

16.01.2024.  |  Bauwirtschaft, Verkehr

Staat annulliert Entscheidung über die Auswahl eines strategischen Partners für den Bau der südliche Umgehungsstraße um Valjevo

16.01.2024.  |  Bauwirtschaft, Verkehr

29.02.2024.  |  Energie

Wir erforschen: Wo sind heute die Gewinner von Auktionen für erneuerbare Energien – Pupin ist am schnellsten, die Chinesen haben Crni vrh erreicht

29.02.2024.  |  Energie

17.01.2024.  |  Industrie, Gesundheitswesen

Feierliche Eröffnung der Kompetenzzentren in Kragujevac für Frühjahr geplant – Offizielle Inbetriebnahme im Juni

17.01.2024.  |  Industrie, Gesundheitswesen

29.02.2024.  |  Bauwirtschaft, Tourismus, Sport, Kultur

Hotelanlage Olga Dedijer am Kopaonik soll abgerissen und auf 25.000 m2 eine neue gebaut werden – Plan umfasst 206 Wohnungen und Tiefgarage auf vier Ebenen (FOTO)

29.02.2024.  |  Bauwirtschaft, Tourismus, Sport, Kultur

Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.

Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER

Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER

Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Registracija na eKapiji vam omogućava pristup potpunim informacijama i dnevnom biltenu
Naš dnevni ekonomski bilten će stizati na vašu mejl adresu krajem svakog radnog dana. Bilteni su personalizovani prema interesovanjima svakog korisnika zasebno, uz konsultacije sa našim ekspertima.