Quelle: Beta | Montag, 28.03.2022.| 12:41
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Landwirte: Frühjahrsaussaat in Serbien durch Exportverbot für Getreide gefährdet

(FotoPixabay.com/3345557)
Die Landwirte in Serbien sind unzufrieden mit der Entscheidung der serbischen Regierung, die Ausfuhr von Getreide zu verbieten, da dies den Warenfluss gestoppt hat, sodass sie die überschüssigen Mengen nicht verkaufen und Geld für die Frühjahrsaussaat sichern können, weshalb sie eine dringende Aufhebung dieser Maßnahme fordern, heißt es in einer Pressemitteilung mehrerer Verbände.

– Die Landwirte sind verärgert, weil die Verwaltungsmaßnahme zum Verbot den internen Warenfluss vollständig blockiert und die Preise für Mais und Weizen gesenkt hat, sodass es unmöglich ist, das Geld für die Frühjahrsaussaat zu sichern. Wir fordern eine dringende Aufhebung dieser Maßnahme, sagen die Verbände „Pancevacki ratari“, „Agrarni forum Pancevo“ und „Gradjanska neposlusnost Dolovo“.

Sie wiesen darauf hin, dass aus diesem Grund nur die hochwertigsten Böden verwendet werden sollten, während andere Parzellen „ruhen gelassen werden sollten, wie es die Deutschen alle vier oder fünf Jahre tun“.

– Dieses schädliche Regime hat vor der Aussaat Chaos verursacht und den Export verboten, und es hat nicht einmal wie früher mindestens 200.000 bis 400.000 Tonnen für die Warenreserven gekauft – heißt es in der Pressemitteilung.

Sie fügen hinzu, dass die Bauern in der Vojvodina am stärksten betroffen seien, da sie „exportorientiert“ seien.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER