Quelle: eKapija | Sonntag, 13.03.2022.| 17:26
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Neubau des Instituts für Herz-Kreislauf-Erkrankungen „Dedinje 2“ eröffnet

Illustration
Illustration (FotoMichaelVaulin/shutterstock.com)
Das neu errichtete Gebäude des Instituts für Herz-Kreislauf-Erkrankungen „Dedinje 2“ wurde in Belgrad eröffnet, und die erste Operation in dem neuen, modernen Gebäude wird bereits am Montag durchgeführt.

Dieses Institut, das modernste Institut dieser Art in der Region, erstreckt sich auf 14.000 Quadratmetern über vier Stockwerke mit 108 Krankenhausbetten, vier Operationssälen und einem Hybridraum, wie auf der Website der serbischen Regierung angekündigt.

Der serbische Präsident Aleksandar Vucic betonte, dass bis zu 47 % der Todesfälle auf Herz- und Kreislaufprobleme zurückzuführen seien, und forderte die medizinischen Mitarbeiter auf, alles in ihrer Macht Stehende zu tun, um die Wartelisten zu verkürzen.

Laut Vucic, der an der Eröffnung teilnahm, wurden für Dedinje 2 insgesamt 50 Millionen Euro ausgegeben, und der ursprüngliche Plan sah 40 Millionen Euro vor.

Der Direktor des Instituts, Milovan Bojic, betonte, dass die Arbeits- und Behandlungsbedingungen den höchsten Weltstandards entsprächen und dass die Patienten noch erfolgreicher behandelt und in kürzerer Zeit wieder in die Gesellschaft zurückgebracht würden.

Bojic kündigte auch an, dass das Gebäude Dedinje 1 rekonstruiert werde.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER