Quelle: Beta | Montag, 07.03.2022.| 00:21
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Gaspreis in Serbien soll nicht steigen, obwohl es auf den Märkten teurer wird – Differenz wird aus dem Budget ausgeglichen

(FotoPixabay / stevepb )
Die Verbraucher von Erdgas in Serbien müssen sich auch in den nächsten zwei Monaten nicht um Preiserhöhungen sorgen, obwohl der Preis auf den Weltmärkten steigt, weil die serbische Regierung eine Verordnung zur Begrenzung der Preise auf dem Niveau vom November 2021 verabschiedet hat.

– Die Differenz zwischen den Einkaufs- und Verkaufspreisen wird aus dem Haushalt Serbiens ausgeglichen – heißt es in der Verordnung über die vorübergehende Begrenzung des Gaspreises und den Ausgleich der Preisdifferenz für importiertes oder produziertes Erdgas Serbien im Falle von Störungen auf dem Erdgasmarkt.

Der Erlass wurde vor zwei Tagen auf der Regierungssitzung verabschiedet und ist praktisch eine Verlängerung des ähnlichen Erlasses vom Dezember 2021, der ebenfalls 60 Tage gültig war.

– Die Verordnung verbietet die vorübergehende Begrenzung des Gaspreises und das Recht auf Ausgleich für die Differenz der Preise von nach Serbien importiertem oder in Serbien produziertem Erdgas, die zur Berechnung des Preises für den Weiterverkauf und des Grundpreises verwendet wird – heißt es in der Verordnung, ohne den Gaspreis zu nennen, da es sich um ein Betriebsgeheimnis handelt.

Es wird hinzugefügt, dass die Verordnung auch die Personen verbietet, die Anspruch auf Ausgleich für die Preisdifferenz haben, sowie das Verfahren zur Verwirklichung des Ausgleichsrechts.

– Der Grundpreis von Erdgas ist der Einheitspreis von Erdgas, das entweder nach Serbien importiert oder in Serbien produziert wird, der zur Berechnung des Preises für den Weiterverkauf an Lieferanten, öffentliche Lieferanten und Endabnehmer verwendet wird und in Höhe der durchschnittliche Einheitspreis von Erdgas für November 2021, ausgedrückt in Dinar, gebildet wird – heißt es in der Verordnung.

Es wird hinzugefügt, dass der durchschnittliche Einheitspreis von Erdgas der gewichtete Einheitspreis von Erdgas aller Mengen ist, die entweder nach Serbien importiert oder in Serbien gemäß dem langfristigen Abkommen über die Gasversorgung und den dazugehörigen Anhängen für eine einzelne juristische Person produziert werden.

Der Grundpreis wird, wie gesagt, von Energieunternehmen umgesetzt, die die energiebezogenen Tätigkeiten der Lieferung von Erdgas und der Großhandelslieferung von Erdgas ausüben, sowie von einem Energieunternehmen, das Erdgas produziert.

– Energieunternehmen haben das Recht auf Ausgleich der Differenz zwischen den Preisen für importiertes Erdgas oder in Serbien produziertes Erdgas und dem Grundpreis für die an Lieferanten, öffentliche Lieferanten und Endabnehmer verkauften Erdgasmengen, beginnend mit Dezember 1, 2021 – heißt es in der Verordnung.

Diese Verordnung betrifft, wie gesagt, ausschließlich die Erdgasmengen, die für den Verbrauch auf dem Territorium Serbiens bestimmt sind.

Der Gaspreis auf dem Londoner Markt lag am 4. März 2022 bei rund 1.900 USD für 1.000 Kubikmeter und zwei Tage zuvor erreichte er auf den Weltmärkten einen Preis von etwas über 2.200 USD.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER