Quelle: B92 | Montag, 24.01.2022.| 15:17
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Große Spieler der Lebensmittelindustrie kommen nach Serbien? - Nedimovic kündigt einen der größten Maisverarbeiter der Welt und einen Giganten aus Ägypten an

Illustration
Illustration (Fotosmereka/shutterstock.com)
Serbiens Landwirtschaftsminister Branislav Nedimovic kündigt die mögliche Ankunft eines der weltweit größten Maisverarbeiters an. Laut seinen Worten wllen sie in Serbien eine Anlage eröffnen und eine halbe Million Tonnen Mais jährlich verarbeiten.

- Das sind etwa 70.000 Hektar, die Sie nur für ihre Bedürfnisse benötigen. Und sie wollen hier Endprodukte herstellen - Aminosäuren, Stärken, Glukose - sagte der Minister in einer Sendung von TV Prva.

Wie B92.net inoffiziell erfährt, ist diese Investition fast 250 Millionen Euro wert.

Bisher sind keine weiteren Details bekannt, und wie Nedimovic betonte, sind die genannten Produkte sehr gefragt.

- Wir sind ein Land, das viele dieser Rohstoffe hat, und warum sollten wir Mais an der Börse verkaufen, wenn wir Stärke oder Glukose herstellen können - sagte Nedimovic über die zukünftige Produktion.

Anfang März kündigte er eine weitere Ankunft von Investoren an.

- Es ist eine ähnliche Aktivität, ihr Minister kommt mit ihnen, er ist einer der größten Maiskäufer der Welt, aus Ägypten - sagte er.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER