Quelle: eKapija | Montag, 17.01.2022.| 14:35
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Bau des 50-MW-Solarkraftwerks Mali Izvor in der Nähe von Zajecar geplant

Illustration
Illustration (FotoShutterstock)
Die Stadt Zajecar hat den detaillierten Bebauungsplan für den Bau eines Solar-Photovoltaik-Kraftwerks in der Katastergemeinde Mali Izvor zur vorzeitigen öffentlichen Prüfung vorgelegt.

Das Projekt stammt von Energy Network d.o.o. mit Sitz Belgrad, und der Plan wurde vom in Belgrad ansässigen Unterehmen Projektura erstellt.

Das Solarkraftwerk soll laut Plan auf rund 76 ha östlich des Siedlungsgebietes Mali Izvor errichtet werden, wobei die bisherige Nutzung des für den Bau vorgesehenen Areals überwiegend landwirtschaftliche Flächen sind.

Das Kraftwerk wird eine Leistung von rund 50 MW haben.

Innerhalb dieses Solarkraftwerks sind mehrere Gruppen von Solarpanels, Solarfeldern, geplant. Sie sind durch interne Strecken und die dazugehörige Infrastruktur in der Funktion des Kraftwerks miteinander verbunden.

Die individuelle Leistung der Solarmodule wird laut Dokument während der technischen Entwicklung des Projekts definiert.

Außerdem ist geplant, eine 110-kV-Stromleitung in Funktion des Solarkraftwerks Mali Izvor zu bauen.

B. P.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER