Quelle: Tanjug | Montag, 17.01.2022.| 14:27
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Jeder zweite Dinar im Haushalt stammt aus eingezogenen Einfuhrabgaben

Illustration
Illustration (Foto1933bkk/shutterstock.com )
Jeder zweite Dinar im Haushalt stammt aus den erhobenen Einfuhrabgaben, sagt die Zollverwaltung und weist darauf hin, dass sie trotz des turbulenten Jahresbeginns 2021 am Jahresende einen Anteil von über 51 % an den Haushaltseinnahmen hatte.

Damit gewährleistete die Zollverwaltung laut Pressemitteilung eine sichere Finanzierung aller Budgetbegünstigten. Sie weisen auch darauf hin, dass sie trotz der Pandemie rekordverdächtige Sammelergebnisse erzielt haben.

Aus diesem Anlass wird die Zollverwaltung morgen eine Jahrespressekonferenz abhalten, auf der sie die Ergebnisse und Pläne vorstellen wird. Sie werden auch darüber sprechen, was die Zollverwaltung tut, um den Waren- und Personenverkehr zu beschleunigen.

Wie gesagt, die Automatisierung von Zollverfahren schreitet zügig voran, ebenso wie die Umsetzung konkreter Vereinfachungen im Warenverkehr mit den Nachbarn im Rahmen der Open-Balkans-Initiative.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER