Quelle: eKapija | Montag, 17.01.2022.| 15:35
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Berge und Spas dominieren immer noch Investitionen, Divcibare nährt sich allmählich dem Zlatibor-Gebirge, in Stadthotels wird es erneunt investiert - Rückblick 2021, Investitionen im Bereich Tourismus, Unterhaltung und Erholung

(FotoViceroy Kopaonik Srbija, Millennium Resorts, Delta Holding i MK Mountain Resort)
"Die Heimat ist unersetzlich." Mit diesen Worten könnte man kurz die Situation im Tourismus in den vergangenen beiden Pandemiejahren beschreiben. Zwar reisten im Jahr 2021 mehr Menschen über die Grenze als im Jahr 2020, aber die (Nicht-)Anerkennung von Impfstoffen, PCR- und Antigentests, Covid-Pässen, Zertifikaten und Quarantänen veranlasste dennoch viele, ihren Urlaub in Serbien zu verbringen. Zur Freude lokaler Hoteliers und Gastronomen, aber auch zum Bedauern zahlreicher Reisebüros.

Am beliebtesten waren, wie zuvor in Serbien, Kurorte und Berge, deren Kapazitäten fast regelmäßig ausgelastet waren. Daher ist es nicht verwunderlich, dass sowohl ausländische als auch inländische Investoren daran interessiert sind, ständig in diese Bereiche zu investieren. So bekam Kopaonik im vergangenen Jahr ein neues Luxus-Skiresort, und ein bestehendes Hotel erstrahlte in neuem Gewand. Wir haben auch Ankündigungen erhalten, dass Vranjska, Mataruška und Bogutovačka Banja dank Investitionen in Millionenhöhe wiederbelebt werden, während Divčibare langsam beginnt, Zlatibor in Bezug auf die Anzahl der angekündigten Bauten von Touristenkomplexen einzuholen.

Ein erstes Anzeichen dafür, dass wir zur „alten Normalität“ zurückkehren, könnte sein, dass der Trend, in Stadthotels zu investieren, langsam zurückkehrt. Im vergangenen Jahr wurden in Belgrad mehrere Hotels eröffnet, die für die traditionelle Business-Klasse bestimmt sind. Und tatsächlich scheint die Welt trotz der neuen Virusstämme das Jahr 2022 mit etwas mehr Optimismus begrüßt zu haben und zu hoffen, dass sie in Zukunft mehr reisen wird.

Bis dahin bringen wir Ihnen eine Liste der Investitionen in den Tourismus, die im Jahr 2021 das größte Interesse der eKapija-Leser geweckt haben.

1. Skiresort Viceroy Kopaonik


Die amerikanische Marke Viceroy Hotels & Resorts eröffnete Mitte des Jahres das Hotel Viceroy Kopaonik Serbia, das zugleich das erste Resort dieser Marke auf dem europäischen Kontinent ist.

Der Gesamtwert der Investition beträgt 54 Millionen Euro. Dieses Skiresort verfügt über 119 Zimmer unterschiedlicher Struktur und ist laut dem Generaldirektor des Hotels Goran Kovacevic das erste Ski-in-Ski-out-Resort im Kopaonik.

Das Hotel ist außerdem mit einem Spa mit sechs Behandlungen im Angebot, einem Schönheitslabor, einem Innenpool und einem Türkischen Bad ausgestattet.

2. Mariott Hotel Vranjska banja

Im Mai unterzeichneten Millennium Resorts und das amerikanische Hotelunternehmen Marriott International einen Kooperationsvertrag über den Bau eines Hotelkomplexes in Vranjska Banja.

Wie Millennium Resorts unserem Portal mitteilte, wird die Investition von Millennium Resorts in den Tourismus und Vranjska Banja im Wert von 90 Millionen Euro zwei Hotels umfassen, Westin 4 * und Autograph Collection 5 *, und alle werden Teil eines bedeutenden Hotelkomplexes sein, der unter anderem das Sofka Medical Center, Apartments, Villen und Bungalows beherbergen wird.

(FotoMillennium Resorts)
Bis 2026 soll alles fertig sein.

3. Rekonstruktion des Grand Kopaonik Hotels

Am Ende des Jahres hat die MK Group den Wiederaufbau des Grand Kopaonik Hotels mit einer Kapitalinvestition von mehr als 27 Millionen Euro erfolgreich abgeschlossen.

Neben dem Bau eines neuen Residenzblocks und einer Garage mit über 130 Parkplätzen wurden das Spa, alle Restaurants und Bars, die Rezeption und die Sporthalle komplett renoviert.

Im Rahmen des neuen Spa-Konzepts wurden die weltweit bekanntesten Marken im Bereich Spa-Kosmetik ausgewählt, die mit natürlichen lokalen Rohstoffen und Manufakturen kombiniert werden, die Originalprodukte in limitierter Serie für luxuriöse Spa-Behandlungen herstellen.

(FotoMK Mountain Resort)
4. Indigo Belgrade Hotel

Die Delta Holding hat im Oktober ein neues Boutique-Hotel in Belgrad eröffnet. Dies ist das Indigo® Belgrade Hotel, eine Marke der InterContinental Group, im Zentrum von Belgrad, zwischen den Straßen Kneza Mihaila und Čika Ljubine.

Das Indigo® Hotel verfügt über 46 Zimmer und Suiten, ein Restaurant mit privatem Speise- und Tagungsbereich sowie einen Erholungsbereich. Der Direktor des neuen Hotels, Veljko Antonic, erklärt, dass das Hotel mit seiner Einzigartigkeit das touristische Angebot Serbiens vervollständigen wird.

5. Park Hotel Vrnjacka Banja

Ein weiteres Fünf-Sterne-Luxushotel wurde im Juli in Vrnjacka Banja eröffnet – das Park Hotel, das als Teil der Hotelkette A Hotels betrieben wird und sich im Besitz der Alco-Gruppe befindet.

Dieses Hotel an der Hauptpromenade von Banja verfügt über 57 Zimmer und bietet Platz für etwa 130 Gäste. Es umfasst auch ein Wellness & Spa-Center, zwei Kongresssäle, ein internationales Restaurant mit Konditorei und einem Garten an der Promenade, ein Boardinghouse-Restaurant sowie ein fantasievoll dekoriertes Candy House. Das Hotel bietet auch einen eigenen Hotelparkplatz für Hotelgäste.

6. Royal mountain Hotel Divcibare

Für diesen Sommer wurde die Eröffnung eines neuen 4-Sterne-Hotels im Zentrum von Divcibare angekündigt. Es ist ein Royal Mountain-Projekt mit 40 Zimmern, zwei Suiten, einem Spa, einem türkischen Bad, einer Zirbensauna ...

Wie Olivera Barovic, Eigentümerin und Direktorin von GIV construct aus Obrenovac, dem Investor des Projekts, gegenüber eKapija sagte, befindet sich das Royal Mountain Hotel in einer sehr attraktiven Lage im Zentrum des Bergtouristenziels Divčibare, umgeben von dichten Kiefernwäldern.

(FotoPošarac Studio)
7. Apartment-Hotel Jelkice Stara planina

Anfang des Jahres wurden Standortbedingungen für den Bau von drei Apartment-Hotels Jelkice auf Stara Planina erhalten.

- Jede der Einrichtungen verfügt über Tiefgaragen und im Untergeschoss befinden sich verschiedene Einrichtungen: Skiverleih, Spielzimmer, Märkte, Kegelbahnen, Boutiquen, Restaurants, Cafés, Pizzerien, Spas usw., je nach Ausstattung. Das Erdgeschoss und weitere Geschosse in den Stockwerken sind ausschließlich für Wohnungen unterschiedlicher Bauart geplant - sagen die Investoren.

8. Divcibare - Bergtore, moderne Aussichtspunkte, Amphitheater, Waldrundwanderwege aus Holz, Malbank, Insektenhotels

Da der Bau des Ethno-Marktes im Zentrum von Divcibare Ende 2020 abgeschlossen wurde, ist auch der Bau weiterer Einrichtungen auf diesem beliebten serbischen Berg geplant, die das reichhaltige touristische Angebot vervollständigen werden.

In der kommenden Zeit soll Divčibare mehrere spezifische Bergattraktionen erhalten, wie moderne Aussichtspunkte, Bergtore, Sport- und Erholungszonen und Waldrundwanderwege, mit dem Ziel, noch mehr Touristen anzuziehen.

9. Heilbäder Mataruska banja und Bogutovacka banja – gründlicher Wiederaufbau

Zum Startpreis von 216,5 Millionen Dinar wurde das Unternehmen FMO Ekonom aus Usce im Mai 2021 Eigentümer der bankrotten Unternehmen Mataruska und Bogutovacka Banja sowie mehrerer touristischer und gastronomischer Einrichtungen in diesen Kurorten.

Schon bald kündigten die neuen Eigentümer an, den einst beliebten Kurorten in der Nähe von Kraljevo den alten Glanz zurückgeben zu wollen.

- Wir wollen alles wieder in Funktion bringen. Wir haben die Spas mit aufrichtigen Absichten gekauft, nicht um sie zu verkaufen und etwas Geld damit zu verdienen, sondern mit dem Wunsch, ihnen ihren früheren Glanz zurückzugeben, und ich hoffe, dass uns das gelingen wird - sagte gegenüber eKapija der Direktor von FMO Ekonom Dejan Antonijevic.

10. Hotel Prezident palace Belgrad

Im Oktober wurde in Belgrad ein exklusives Fünf-Sterne-Hotel eröffnet – President Palace, Teil der Gruppe President Hotels. Es ist das erste Luxushotel dieser Gruppe in Belgrad.

Der Präsidentenpalast wurde vom Leben von Marie Antoinette und Ludwig XVI. entworfen und inspiriert. Das ganze Hotel erzählt die Geschichte des Luxus und der Eleganz der damaligen Zeit.

Das Hotel befindet sich in Dorcol.

Wir haben Ihnen zehn Investitionen vorgestellt, die bei unseren Lesern die meiste Aufmerksamkeit auf sich gezogen haben, wenn es um Investitionen in den Tourismus geht. Schauen Sie sich unbedingt die vollständige Liste aus dem Segment TOURISMUS, UNTERHALTUNG UND ERHOLUNG an.

Wir möchten auch Ihnen empfehlen, zu sehen, welche Investitionen das Jahr 2021 im Bereich SPORT, IMMOBILIEN und TELEKOMMUNIKATION und IT geprägt haben.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER