NavMenu

Schnelle Schiffe zwischen Belgrad und Budapest - Touristische Potenziale Ungarns in Belgrad vorgestellt

Quelle: eKapija Freitag, 10.12.2021. 12:02
Kommentare
Podeli
Attila Pinter, ungarischer Botschafter in Serbien (FotoeKapija)Attila Pinter, ungarischer Botschafter in Serbien
Ungarischer Wein, Spezialitäten und Musik bereicherten den Workshop im Hotel Moskva in Belgrad, an dem einheimische Reiseveranstalter, aber auch alle Interessierten teilnahmen, die sich für das Angebot dieses Landes interessieren.

Der Tourismusverband Ungarns organisierte die Veranstaltung, bei der die touristischen Potenziale des Landes vom nationalen Tourismusverband und seinen Partnern - Vertretern zahlreicher Hotels, Kurorte, lokaler Fremdverkehrsämter, Badezentren - vorgestellt wurden.

Wie der ungarische Botschafter in Serbien, Attila Pinter, betonte, sind die bilateralen Beziehungen zwischen unseren beiden Ländern auf höchstem Niveau, und in den letzten Jahren sind die touristischen Verbindungen stärker geworden.

- Unsere Regierungen haben eine Einigung über die Einführung der Linie Belgrad-Budapest auf der Donau erielt, die von den schnellen Passagierschiffen befahren werden soll. Auch die gemeinsamen Auftritte der Tourismusverbände Ungarns und Serbiens gegenüber China und Russland seien in Bezug auf gemeinsame Programme und Routen vereinbart worden - sagte er.

Er wies auch darauf hin, dass die Gäste aus Serbien am meisten an Szeged interessiert sind, sowie an den Kurorten Morahalom, Mako und Gyula.

Ivan Ljubinkovic (FotoeKapija)Ivan Ljubinkovic
Ungarn hat 11 Regionen von besonderer Bedeutung, die das größte Potenzial haben, sagte Ivan Ljubinkovic, Leiter der Märkte Südosteuropa und des Sektors für Tourismusentwicklung beim Nationalen Tourismusverband Ungarns. Einige von ihnen sind die Region Budapest, Debrecen, Tokaj, Balaton, Pecs.

- Besonders stolz sind wir auf den "flüssigen Schatz der Ungarn", Wein und Weingebiete, von denen es insgesamt 22 gibt. Unser Land produziert nicht viel Wein, aber lokale Weingüter haben einen besonderen Charme, den man persönlich entdecken und erleben sollte - sagte er.

Es wurde eine Degustation von ungarischen Weinen abgehalten (FotoeKapija)Es wurde eine Degustation von ungarischen Weinen abgehalten
Nach dem Workshop wurde ein Cocktail organisiert, bei dem die Versammelten verschiedene Weine, aber auch traditionelle Köstlichkeiten wie Gulasch, Prosciutto, Gomboce (dt. Pflaumenknödel), Shomloi Galuschka, Dobostorte usw. zu den Klängen eines Tamburitza-Orchesters genossen.

Weitere Informationen dazu, was Sie in Bezug auf die Anzahl der Tage Ihres Aufenthalts in Ungarn tun können, finden Sie unter https://visithungary.com/sr sowie im B2B-Segment.

Der Workshop wurde mit Unterstützung von YUTA, dem Nationalen Verband der Reisebüros Serbiens, durchgeführt.

Aleksandra Kekić
Er wies auch darauf hin, dass die Gäste aus Serbien am meisten an Szeged interessiert sind, sowie an den Kurorten Morahalom, Mako und Gyula.


Kommentare
Ihr Kommentar

Naš izbor

Die wichtigsten Nachrichten

17.01.2024.  |  Industrie, Bauwirtschaft

Neues Industriegebiet in Šimanovci soll ausgerüstet werden – Planer für den Bau von Verkehrswegen entlang der Autobahn Belgrad-Zagreb gesucht

17.01.2024.  |  Bauwirtschaft, Tourismus, Sport, Kultur

In Niška Banja wird ein Fußballkomplex auf einer Fläche von 6,7 Hektar entstehen – „Mini Pazova“ wird über vier Spielfelder, Tribünen, ein Verwaltungsgebäude usw. verfügen

17.01.2024.  |  Bauwirtschaft, Tourismus, Sport, Kultur

16.01.2024.  |  Bauwirtschaft, Verkehr

Staat annulliert Entscheidung über die Auswahl eines strategischen Partners für den Bau der südliche Umgehungsstraße um Valjevo

16.01.2024.  |  Bauwirtschaft, Verkehr

23.02.2024.  |  Energie

Große Pläne von OIE Srbija für dieses Jahr – Neue Auktionen, Konferenz OIE SRBIJA 2024

23.02.2024.  |  Energie

17.01.2024.  |  Industrie, Gesundheitswesen

Feierliche Eröffnung der Kompetenzzentren in Kragujevac für Frühjahr geplant – Offizielle Inbetriebnahme im Juni

17.01.2024.  |  Industrie, Gesundheitswesen

23.02.2024.  |  Finanzen

Wert der Exporte der 15 größten Exporteure in Serbien beträgt 7 Milliarden Euro - Wer sind die Größten im Jahr 2023?

23.02.2024.  |  Finanzen

Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.

Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER

Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER

Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Registracija na eKapiji vam omogućava pristup potpunim informacijama i dnevnom biltenu
Naš dnevni ekonomski bilten će stizati na vašu mejl adresu krajem svakog radnog dana. Bilteni su personalizovani prema interesovanjima svakog korisnika zasebno, uz konsultacije sa našim ekspertima.