Quelle: eKapija | Donnerstag, 09.12.2021.| 11:08
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Erste Auktionen für Windparks Anfang 2022 – Dreijahresplan für erneuerbare Energien für Investoren in Vorbereitung

Illustration
Illustration (FotoPIxabay.com/Bianca-stock-photos)
Die serbische Ministerin für Bergbau und Energie, Zorana Mihajlovic, hat mit Giles Dickson, dem CEO von WindEurope, dem europäischen Verband für Windkraft, über Serbiens Potenziale für die Erzeugung elektrischer Energie aus erneuerbaren Energien gesprochen, vor allem in Bezug auf Windparks, dann auch über die Pläne des Ministeriums und Auktionen für die Energieerzeuger, die Anfang 2022 durchgeführt werden sollen.

– Wir erwarten mehr Investitionen in Kapazitäten zur Energieerzeugung aus erneuerbaren Quellen und ich glaube, dass die ersten Auktionen, die Ende Januar stattfinden werden, Ergebnisse bringen werden. Wir haben eine unabhängige Regulierungsbehörde (AERS – Energieagentur der Republik Serbien), die die maximale Höhe der Anreize, dh Prämien, festlegt. Unser Plan sieht höhere Investitionen in den EE-Sektor vor. Ziel sei es, bis 2040 mindestens 40 % der Energie aus erneuerbaren Quellen zu erzeugen, teilte Mihajlovic mit.

Giles Dickson, CEO von WindEurope, sagte, dass Serbien durch die Verabschiedung des Gesetzes über erneuerbare Energien und die Vorbereitung der Verordnungen den Weg zur Sichtbarkeit seiner Kapazitäten in diesem Bereich geebnet habe.

– Viele Finanzinstitute und Fonds fragen nach den Potenzialen Serbiens. Es gibt zahlreiche Unternehmen, die sich in Ihrem Land an der Energieerzeugung beteiligen möchten. Ich freue mich, dass Sie für die erste Auktion einen Plan erstellt haben und einen Dreijahresplan erstellen, der den Anlegern für die nächsten Jahre einen klareren Überblick verschafft. In der kommenden Zeit wird der Wettbewerb zwischen den europäischen Ländern bei Investitionen in diesem Bereich zunehmen, aber ich glaube, dass Serbien genug Potenzial hat, um neue Investitionen anzuziehen – sagte Dickson.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER