Quelle: eKapija | Donnerstag, 02.12.2021.| 11:20
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Warum ein slowenischer Milliardär in Serbien Bio-Lebensmittel produzieren will

Illustration
Illustration (FotoBeros919/shutterstock.com )
Auf dem Planeten kann genug Nahrung für alle produziert werden, es gibt auch genug Land für alle, aber das Problem ist, wie wir dieses Land nutzen, welche Art von Nahrung wir herstellen, sagt Samo Login, Mitbegründer und Eigentümer der Firma LoginEKO, die über 4.000 Hektar Land in der Vojvodina gekauft hat, wo es biologisch angebaut werden soll.

– Unsere Aufgabe ist es, gesunde Lebensmittel für alle zugänglich zu machen. Heute ist es oft ein Privileg, und ich glaube, dass es nicht so sein sollte – betonte Login während seines Gesprächs im Rahmen des CEO Summit.

Die Schöpfer des weltberühmten Videospiels Talking Tom, die Slowenen Iza und Samo Login, verkauften einst die Firma Outfit7 für eine Milliarde Dollar, und das Wirtschaftsmagazin Finance erklärte sie kürzlich zu den reichsten Menschen Sloweniens mit dem Vermögen im Gesamtwert von 7,1 Mrd. Euro.

– Unser Plan war nicht, das Unternehmen für 1 Milliarde USD zu verkaufen. Unser Ziel war es vielmehr, in gemeinnützige Projekte zu gehen, die die Herausforderungen der Moderne lösen. Als wir Outfit7 verkauften, fragten unsere Investmentbanker, warum wir es zu der Zeit verkauften, als das Unternehmen im besten Zustand war, und meine Antwort war, dass die Gier ansonsten siegen würde. Mein Leben hat sich seit dem Verkauf nicht viel verändert – ein Mann kann nur in einem Bett, in einem Haus schlafen und gleichzeitig ein Auto fahren. Ab einem bestimmten Punkt ändert sich der Lebensstandard also tatsächlich nicht – sagte Login.

Er wies darauf hin, dass ihm der Verkauf nicht leid tue, obwohl sie noch mehr hätten verdienen können, weil sie jetzt all die Dinge tun, für die sie das Ganze ins Leben gerufen haben.

Samo Login
Samo Login (FotoCEO Summit Beograd/screenshot)


Warum Serbien und warum Lebensmittel?

Auf die Frage, warum Serbien, antwortet er, dass sich dort eine Möglichkeit zum Landkauf geboten habe, und auf die Frage nach dem Grund für Lebensmittel gibt er eine umfassendere Antwort.

– Nahrung ist das wichtigste Gut für die Zukunft der Menschheit, und gleichzeitig liegt das größte Verschmutzungsproblem in der Produktion von Nahrungsmitteln. Viele denken, dass Energie die meiste Umweltverschmutzung verursacht, aber ich glaube, dass es sich um Nahrung handelt. Wenn wir dieses Problem nicht lösen, schaffen wir unmögliche Bedingungen für unser Überleben auf dem Planeten – betont Login.

Auch sei ihnen aufgefallen, dass die Investitionen im Bereich Energie enorm seien, während andererseits zu wenig in eine nachhaltige Produktion von Nahrungsmitteln investiert werde.

– Gesundes Essen für alle ist unser Ziel. LoginEKO hat ein internationales Team, und ein Teil dieses Teams ist die Firma LoginEKO in Serbien. Unser Hauptprodukt ist Wissen. Das Unternehmen selbst dürfte nicht profitabel sein, weil wir so viel in die Entwicklung investieren, die wir später kostenlos mit allen teilen wollen. Wir wollen Lösungen für eine nachhaltige Produktion finden, mit den besten landwirtschaftlichen Praktiken und einer IT-Technologie, die diese unterstützt – erklärt Login.

Ihm zufolge ist die Landwirtschaft noch nicht im 21. Jahrhundert angekommen und „dort gibt es viel Raum für Fortschritte“.

– Unsere Ziele liegen nicht in Euro, sondern darin, dass sich die Landwirtschaft in 10 oder höchstens 15 Jahren komplett verändert und modernisiert, dass Länder sich anders an der Finanzierung beteiligen und einen Weg für eine nachhaltige Produktion von Nahrungsmitteln für alle Menschen finden, damit wir endlich eine Überlebenschance haben – schließt Login abgeschlossen.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER