Quelle: eKapija | Dienstag, 23.11.2021.| 21:17
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

AB Soft Unternehmenssoftware für Versorgungsbetriebe - Kontrolle und Berechnung von Verbrauch, Inkasso und Gerichtsverfahren im Zusammenhang mit allen Versorgungsdienstleistungen

Illustration
Illustration (FotoPixabay.com/ppoppy486)
Die Geschäftssoftware AB Soft für Versorgungsbetriebe hat den grundsätzlichen Zweck, alle Geschäftsprozesse und Funktionalitäten umfassend abzudecken, die für eine effiziente Erfüllung von Aufgaben im Bereich der Erbringung und Abrechnung von Versorgungsdiensten erforderlich sind. Es werden Aufzeichnungen und Abrechnungen von Unternehmen unterschiedlicher Größe und Tätigkeit unterstützt – vom kleinsten bis zum großen System, das jeden Monat Hunderttausende von Rechnungen an Kunden versendet.

Einheitliche Hauptbuch- und Hilfsbuchdatenbank "Das System" stellt eine einzigartige Lösung mit einer einheitlichen Datenbank dar. Es umfasst Aufzeichnungen, Berechnungen und Abrechnungen aller Arten von Versorgungsleistungen (Fernwärme-, Gas- und Wasserversorgung, Stadtreinigung, Stadtgrün, Vermietung von Gebäuden und Marktständen, Bestattungsdienstleistungen, Kauf von Wohnungen, städtischem Bauland, Instandhaltung von Wohngebäuden und Hausräte, Anmietung von Räumlichkeiten, Anmietung von Werbetafeln ...) mit Aufzeichnungen aller Arten von Subventionen, quantitativer und finanzieller Art, nach Kategorien und Unterkategorien von Kunden.

Eine Verbindung mit mobilen Geräten zur Feldauslesung wurde realisiert. Es handelt sich um eine eigene AB Soft-Lösung für Android-Anwendungen und mobile Geräte, aber auch mit der Möglichkeit der Anbindung an andere Systeme, die Verbrauchszustände an Messpunkten automatisch auslesen. Auf Basis der gelesenen bzw. per Erfassung erfassten Daten werden Rechnungen erstellt, die Leistungs- oder Verbrauchsschulden und ggf. aufgelaufene Zinsen für verspätete Zahlungen oder unbezahlte Rechnungen enthalten.

Auf sehr einfache Weise ist es möglich, eine Abrechnungskampagne und Rechnungsstellung mit Massendruck von Rechnungen durch direktes Senden an einen Drucker oder im PDF-Format sowie verschiedene Druckformate zu generieren. Zusätzlich zu den obligatorischen Elementen werden die Rechnungen mit einem QR-Code, einem Einzahlungsschein und einer Anzeige der offenen Forderungen auf allen Grundlagen, die auf verschiedenen Buchhaltungskonten nach Forderungsarten ausgewiesen sind, gedruckt.

Bei Bedarf ist eine E-Mail an den Kunden möglich. Rechnungen werden nach einer vordefinierten Klassifizierung gedruckt: nach Orten, Regionen, PLZ, Straßen und Nummern an Kundenadressen oder andere Adressen auf Kundenwunsch und in einer vordefinierten Reihenfolge. Integriert und automatisiert werden Rechnungen nach Erstellung der Kampagne automatisch an die Buchhaltung weitergeleitet mit der Erstellung von Buchungsaufträgen mit der Möglichkeit, Einnahmen nach Organisationsteilen des Unternehmens und nach Arten von fakturierten Dienstleistungen zu buchen, automatisches Ausfüllen von Ausgangsrechnungsbüchern, Steuern und MwSt.-Aufzeichnungen.

Auf der Grundlage dieser Aufzeichnungen wird die Steuererklärung automatisch erstellt und elektronisch in das Portal der Steuerverwaltung hochgeladen.

Aufzeichnungen über die Zahlung von Versorgungsdienstleistungen und Forderungsüberwachung

Bei der Erfassung von Rechnungszahlungen kommen mehrere Methoden zum Einsatz: durch Herunterladen von E-Banking-Auszügen und Verknüpfen von Zahlungen mit Konten, Zahlungen über Registrierkassen und automatisches Generieren von Aufträgen zur Verbuchung von Zahlungen auf Kundenkarten durch Anordnung von Zahlungen nach Schuldenstruktur nach den definierten Regelkosten, Zinsen, Schuldsumme.

Das Drucken eines QR-Codes auf der Rechnung ermöglicht die automatische Generierung von Zahlungsaufträgen mit Mobile Banking, an der Kasse durch die Installation eines QR-Code-Readers ermöglicht es dem Kassierer, die Zahlung auf sehr einfache Weise zu erfassen, indem er alle Elemente der Rechnung erkennt, mit Benachrichtigung durch das System, wie der Käufer und auf welcher Grundlage grundsätzlich schuldet.

Das System ermöglicht die Überwachung der Altersstruktur von Forderungen und die Verhinderung der Verjährung von Forderungen, die Überwachung von Umprogrammierungen, die Berechnung von Zinsen, Klagen und die Überwachung von Gerichtsverfahren durch Klagen von Fällen, Vertretern, Testamentsvollstreckern und Gerichten.

Nach der Benachrichtigung des Kunden über die offene Forderung ermöglicht das System vollautomatisierte Prozesse der Arbeit mit der Vollstreckerkammer, den Vollstreckern und den Gerichten mit dem Druck von Klagen und Vorschlägen zur Vollstreckung, der Erstellung aller vorgeschriebenen Aufzeichnungen und der Schuldenbuchhaltung durch Kunden, Vollstrecker, Gerichte nach Schuldenstruktur, Zinsen, Kosten…

Die Serbische Informatikgesellschaft verlieh AB Soft eine Plakette für ein entwickeltes und angewandtes IT-Produkt oder eine IT-Dienstleistung
Die Serbische Informatikgesellschaft verlieh AB Soft eine Plakette für ein entwickeltes und angewandtes IT-Produkt oder eine IT-Dienstleistung


Einfache Dateneingabe und Analyse

Ein weiterer Grund für die Einführung von AB Soft ist die einfache Dateneingabe. Die Informationen werden nur an einer Stelle erfasst und es gibt kein nachträgliches Kopieren, alle Arten von Aufzeichnungen werden abgedeckt, was eine tägliche Aktualisierung auf allen Ebenen, eine ständige buchhalterische und statistische Analyse und ein Reporting auf verschiedenen Ebenen für alle Strukturen im Unternehmen ermöglicht.

Darüber hinaus bietet die Einführung des BI-Reportings für Managementstrukturen ein leistungsstarkes Werkzeug sowohl für die Analyse als auch für ein besseres Management.

Qualität und sinnvolle Beziehung zu den Kunden


Der durch die Einführung des AB Softa-Systems erzielte Mehrwert ist eine qualitativ hochwertige und sinnvolle Beziehung zu den Kunden. Sie können ganz einfach eine Vielzahl von unterstützenden Kundendatensätzen, Kundeneinrichtungen und Geräten über eine Vielzahl von Kommunikationskanälen abrufen. Es ist auch einfach, eine Verbindung mit dem von AB Soft entwickelten Portal und Portalen herzustellen, die es dem Kunden ermöglichen, seine Rechnungen, Schulden und andere Daten einzusehen, die für die Abrechnung der in Rechnung gestellten Leistung relevant sind.

Benutzer der Unternehmenssoftware AB Soft für kommunale Dienstleistungen sind zahlreiche Versorgungsbetriebe wie: JP Kikinda, JKP Komunalije Sremska Mitrovica, JKP zelenilo i groblje Smederevo, JP Poslovni centar Zemun, JP Belimarkovac, Toplifikacija Lazarevac, Čistoća Pljevlja, JP Tržnica Subotica usw.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER