NavMenu

Ausschreibung für den Wiederaufbau des Abschnitts Novi Sad-Vrbas im Rahmen des Baus einer Hochgeschwindigkeitsstrecke nach Kelebija eröffnet

Quelle: eKapija Freitag, 19.11.2021. 12:14
Kommentare
Podeli
Illustration (Fotokikovic/shutterstock.com)Illustration
Das Unternehmen China civil engineering construction corporationeröffnete ein Ausschreibungsverfahren für den Wiederaufbau und die Modernisierung der Strecke Novi Sad-Vrbas, eines Abschnitts der Bahnstrecke Novi Sad-Subotica-Kelebija bzw. der zukünftigen Hochgeschwindigkeitsstrecke Belgrad-Budapest.

Wie in den Ausschreibungsunterlagen angegeben, bezieht sich die Ausschreibung auf Unternehmen aus Serbien und anderen europäischen Ländern.

Bewerbungsschluss ist der 3.12. 2021.

Wie Anfang des Jahres angekündigt, wird die Bahnstrecke Novi Sad-Kelebija mit einer Länge von 20 Kilometern durch die Gemeinde Vrbas führen. Die umfangreichen Arbeiten auf diesem Abschnitt der Hochgeschwindigkeitsstrecke nach Ungarn umfassen den Wiederaufbau von neun Bahnhöfen und von Bahnknotenpunkten in Novi Sad, Vrbas und Subotica. Darüber hinaus sollen drei neue Bahnhöfe in Rumenka, Vrbas und Lovcenac sowie ein neues 1,6 Kilometer langes Viadukt in Vrbas gebaut werden.


B. P.
Kommentare
Ihr Kommentar
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.

Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER

Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER

Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Registracija na eKapiji vam omogućava pristup potpunim informacijama i dnevnom biltenu
Naš dnevni ekonomski bilten će stizati na vašu mejl adresu krajem svakog radnog dana. Bilteni su personalizovani prema interesovanjima svakog korisnika zasebno, uz konsultacije sa našim ekspertima.