Quelle: RTS | Mittwoch, 03.11.2021.| 13:45
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Mehr als 100 IT-Unternehmen arbeiten an neuem System der Fiskalgeräte – Drei Software-Apps bisher genehmigt

Illustration
Illustration (FotoBillion Photos/shutterstock.com)
Die Übergangsphase der neuen Fiskalisierung hat begonnen. Die Unternehmen haben ihre ersten Anträge zur Ausstellung von Sicherheitskarten an die Steuerverwaltung geschickt und sind damit bereit, auf das System umzusteigen, in dem die von ihnen ausgestellten Rechnungen auch für die Steuerbeamten sofort sichtbar sind. Obwohl über hundert IT-Unternehmen daran arbeiten, wurden bisher drei Software-Apps genehmigt, die dies ermöglichen.

RTS hat eines der drei Unternehmen besucht, deren Software genehmigt wurde, und mit dem Eigentümer einer Handelskette mit sechs Filialen in Belgrad gesprochen, der diese Software erwerben möchte.

– Es scheint mir einfach. Der Fiskaldrucker wird durch einen Thermodrucker ersetzt und die neue Software wird auf unseren Computern installiert, damit wir reibungslos weiterarbeiten können – sagt Slobodan Simonovic, der Besitzer der Expont-Filialen.

Wer den finanzkonformen Kassen treu bleibt, wird noch etwas warten müssen, denn noch hat kein Hersteller eine Zulassung der neuen Registrierkassen beantragt. Einer von ihnen kündigt es spätestens für nächste Woche an und erklärt, warum das so ist.

– Es ist viel schwieriger, eine finanzkonforme Kasse herzustellen. Es ist kein einfaches System. Die Steuerverwaltung hat ein ausgeklügeltes System geschaffen, das vor allem sicher ist, aber mehr Zeit für die Entwicklung entsprächender Fiskalgeräten verlangt – sagt Darko Manic, der Direktor der Firma INT Raster.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER