Quelle: eKapija | Dienstag, 02.11.2021.| 00:40
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Neue Flotationsanlage in der Mine Veliki Krivelj soll Trockenerzverarbeitung auf 23,1 Millionen Tonnen steigern – Zijin reicht Antrag auf Umweltverträglichkeitsprüfung des Projekts ein

Illustration
Illustration (Fotowattana/shutterstock.com)
Das Ministerium für Umweltschutz hat der Öffentlichkeit mitgeteilt, dass Serbia Zijin Copper d.o.o. Bor einen Antrag auf Entscheidung über die Notwendigkeit einer Umweltverträglichkeitsprüfung des Projekts zur Erhöhung der Kapazitäten der Flotationsverarbeitung von Trockenerz auf 23,1 Millionen Tonnen pro Jahr im Tagebau Veliki Krivelj gestellt hat.

Wie bereits angekündigt, wurden bis April 2021 rund 30 % der Arbeiten zum Bau einer neuen Flotationsanlage in Veliki Krivelj durchgeführt, der Wert der Investition beträgt 57,8 Mio. USD.

Dem Projekt zufolge soll die neue Flotationsanlage bei Veliki Krivelj mit einer Kapazität von 13,2 Mio. t parallel und unabhängig von der bestehenden, deren Kapazität 9,9 Mio. t Trockenerz beträgt, durchgeführt werden.

Die neue Flotationsanlage wird in der Nähe der bestehenden, unterhalb der Kupferfilteranlage gebaut. Die Gesamtfläche des Industriegebiets wird rund 2.266 m2 betragen.

B. P.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER