Quelle: eKapija | Mittwoch, 27.10.2021.| 12:30
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Serbien legt zum ersten Mal Saatgut im Svalbard Global Seed Vault ab

Illustration
Illustration (FotoInovativni centar za održivu poljoprivredu i ruralni razvoj Srbije )
Serbien hat sein landwirtschaftliches Pflanzensaatgut zum ersten Mal im Weltweiten Saatgut-Tresor auf Svalbard auf dem Archipel im Arktischen Ozean deponiert, teilte die serbische Botschaft in Norwegen mit.

– Die Einlagerung von 26 unserer wichtigsten lokalen Weizen-, Gerste-, Hafer- und Roggensorten, die vom Institut für Feld- und Gemüsekulturen in Novi Sad ausgewählt wurden, wird zu den weltweiten Bemühungen zur Gewährleistung der Sicherheit zukünftiger Generationen in Bezug auf Ernährung betragen – teilte die Botschaft mit.

In diesem einzigartigen Tresor werden über eine Million Samenproben aus fast allen Ländern der Welt aufbewahrt.

Die erste Einlagerung von Saatgut aus Serbien auf Svalbard wurde durch das internationale Projekt unter der Leitung des Instituts für Feld- und Gemüsekulturen aus Novi Sad realisiert, das durch den Benefit Sharing Fund und den Internationalen Vertrag für pflanzengenetische Ressourcen für Ernährung und Landwirtschaft von FAO finanziert wird.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER