Quelle: eKapija | Dienstag, 26.10.2021.| 15:07
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Bau des neuen Containerterminals in Makis geht in die Endphase – Gleisbau beginnt

Illustratio
Illustratio (FotoFederico Rostagno/shutterstock.com)
Im Rahmen des Baus des neuen Containerterminals in Makis wurde mit dem Bau der Bahnstrecke begonnen, berichtet die Website der Serbischen Eisenbahninfrastruktur. Am 20. Oktober wurde mit dem Bau der neuen Gleisanlagen begonnen. Der Bau des neuen Containerterminals am Bahnhof Beograd Ranzirna in Makis geht damit in die Endphase.

Bis Oktober 2021 wurden rund 85 % der Bauarbeiten abgeschlossen, in weniger als vier Monaten soll das neue Containerterminal nach Angaben von Ingenieursexperten fertiggestellt sein.

Am neuen Containerterminal in Makis werden zwei Gleise mit einer Gesamtlänge von über zwei Kilometern gebaut, von denen das erste rund 1.200 Meter und das andere rund 1.040 Meter lang sein wird.

Gleichzeitig wird das neue intermodale Containerterminal in Makis vollständig fertiggestellt. Seine Manövrierfläche wird größer als zwei Hektar sein und die Ladefront wird rund 750 Meter betragen, was eine im Vergleich zum Vorgänger deutlich höhere Transportkapazität ermöglicht.

Zur Erinnerung: Der Bau des neuen Containerterminals in Makis begann am 14. Oktober 2019, die Auftragnehmer sind die Unternehmen Serbische Eisenbahninfrastruktur und Srbijaput, der Auftragswert beträgt rund 5,6 Millionen Euro.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER