Quelle: eKapija/Beta | Montag, 25.10.2021.| 00:28
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Gold- und Kupfermine Cukaru Peki eröffnet

Illustration
Illustration (FotoSumit buranarothtrakul/shutterstock.com)
Das chinesische Unternehmen Zijin eröffnete am 24. Oktober die Kupfer- und Goldmine Cukaru Peki bei Bor im Wert von 474 Millionen US-Dollar, die die erste grüne Mine in Serbien sein wird.

Dies beinhaltet den Einsatz moderner Technologie beim Abbau der Erze und höchste Standards im Bereich des Umweltschutzes, wie auf der Website des Präsidenten von Serbien, Aleksandar Vucic, der bei der Eröffnung anwesend war, bekannt gegeben wurde.

Vucic wies darauf hin, dass die Eröffnung der Mine für Bor äußerst wichtig sei und dass der Osten Serbiens eine gute Zukunft habe. Er fügte hinzu, es sei „eine fantastische Flotationsanlage, die nach den höchsten globalen Standards gebaut wurde“.

Die Botschafterin Chinas in Serbien, Chen Bo, sagte, sie sei froh, dass diese Mine eine grüne Mine sein werde, in der die Erze gemäß allen serbischen, chinesischen und europäischen Umweltschutzstandards abgebaut werden.

– Die Eröffnung der Mine Cukaru Peki in Bor ist von großer Bedeutung für die wirtschaftliche Entwicklung Serbiens, für die serbisch-chinesische Zusammenarbeit und für die Bürger der Stadt Bor und die Umwelt – sagte der chinesische Botschafter Chen Bo und wies darauf hin, dass der Anteil an der Kupferproduktion auf 18% steigen würde, was Serbien in der nächsten Zeit zum zweitgrößten Kupferproduzenten in Europa machen werde.

Die Ministerin für Bergbau und Energie Serbiens, Zorana Mihajlovic, die an der Eröffnung der Mine teilnahm, erklärte, dass Serbien mit der Eröffnung der neuen Mine wieder zu den führenden europäischen und Weltproduzenten von Kupfer und Gold zurückgekehrt sei, und sagte auch, dass das Land der zweitgrößte Produzent dieser beiden Metalle in Europa
wäre.

Mihajlovic wies darauf hin, dass eine gesündere Lebensumgebung Priorität habe und dass alle zukünftigen Minen den höchsten Umweltstandards entsprechen würden.

– Heute ist ein großer Tag für die Arbeiter und Bürger von Bor, aber auch ein wichtiger Tag für ganz Serbien, denn die Tatsache, dass wir solche Mengen an Kupfer und Gold haben, bedeutet sicherlich, dass unser Land selbsterhaltend ist – sagte sie.

Kupfer ist ihrer Meinung nach derzeit einer der wichtigsten Rohstoffe bei der Herstellung von Elektroautos und Elektrogeräten und wird auch in der IT-Branche verwendet.

Sie wies darauf hin, dass das Kupfer aus Bor und das Lithium aus Loznica die beiden wichtigsten Weltkomponenten in der ökologischen, ökonomischen und Energiewende seien, die es Serbien ermöglicht, weltweit führend zu sein.

Die stellvertretende Ministerpräsidentin sagte auch, dass die neue Mine die weitere Entwicklung nicht nur des Bergbaus in Serbien, sondern der gesamten Industrie und Wirtschaft verbessern würde.

– Wir wollen einen modernen und nachhaltigen Bergbau haben und neue Minen eröffnen, aber die Regierung, der Präsident und ich finden es sehr wichtig, eine gesunde Umwelt, gesunde Luft, gesundes Wasser, gesundes Land und gesunde Menschen zu erhalten – sagte sie.

Mihajlovic wies darauf hin, dass sie als Betreiberin des Bergbau- und Energiesektors strikt alle ökologischen Anforderungen einfordern werde, die die chinesische Partei und alle anderen Investoren betreffen.

– Ich bin auch stolz darauf, dass die Mine Cukaru Peki die erste grüne Mine auf dem Territorium unseres Landes ist und die erste, die alle globalen ökologischen Standards erfüllt – unterstrich sie, wie auf der Website der Regierung Serbiens berichtet.

In der neuen Mine ist eine jährliche Produktion von 3,3 Millionen Tonnen Kupfer- und Golderzen geplant, berichtet Beta, und die Abbaureserven belaufen sich auf 36.990.000 Tonnen Erz.

Mit der Eröffnung dieser Mine, in der über 1.200 Mitarbeiter beschäftigt werden sollen, wird Serbien nach Polen der zweitgrößte Kupferproduzent in Europa und seine Beteiligung an der Produktion dieses Erzes wird von derzeit 5% auf 18% erhöht.

Die Reserven in der oberen Zone des Standorts Cukaru Peki, für die das Unternehmen die Genehmigung erhalten hat und wo die Ausgrabungen beginnen sollen, werden auf 1,28 Millionen Tonnen Kupfer und 81 Tonnen Gold geschätzt.

Das chinesische Unternehmen rechnet 2021 mit einer Produktion von 50.000 Tonnen Kupfer und drei Tonnen Gold.

Die neue Kupfer- und Goldmine wird die erste grüne Mine in Serbien sein, das heißt, sie wird moderne Technologien für den Erzabbau und höchste Umweltschutzstandards anwenden.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER