Quelle: Promo | Freitag, 22.10.2021.| 12:05
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Rio Tinto investiert 7,5 Milliarden US-Dollar, um die Emissionen bis 2030 zu halbieren

Illustration
Illustration (Fotofreedomnaruk/shutterstock.com)
Rio Tinto hat einen Plan aufgelegt, 7,5 Milliarden US-Dollar in Geschäftsaktivitäten zu investieren, die darauf abzielen, die CO2-Emissionen bis 2030 um 50 % zu reduzieren. Die Stahl- und Eisenerzproduzenten arbeiten daran, die CO2-Emissionen im Einklang mit den globalen Klimaverpflichtungen bis 2050 zu reduzieren, und Rio Tinto arbeitet daran, seine Bandbreite an direkten und bestimmten Arten indirekter Emissionen bis zum Ende des Jahrzehnts zu halbieren.

Rio Tinto hat sich für 2025 ein klares Ziel gesetzt: eine Reduzierung der CO2-Emissionen um 15 % gegenüber dem Niveau von 2018, fünf Jahre schneller als zuvor festgelegte Ziele.

- Um dieses Ziel zu erreichen, wird Rio Tinto seinen Strom aus erneuerbaren Energiequellen erhöhen und mehr Geld für Forschung und Entwicklung im Bereich Dekarbonisierung bereitstellen. Es ist eine große Veränderung und eine Zukunft für Rio Tinto. Darüber hinaus ergreifen wir eine Reihe konkreter Maßnahmen, um unseren Kunden bei der Reduzierung von Treibhausgasemissionen zu helfen - sagt Exekutivdirektor von Rio Tinto Jakob Stausholm.

Rio Tinto wird weiterhin Technologien wie ELISISTM für kohlenstofffreies Aluminium und weitere Möglichkeiten zur Herstellung von „grünem“ Stahl entwickeln. Um die Stahlerzproduktion zu dekarbonisieren, plant Rio Tinto die Installation von 1 Gigawatt (GW) Solar- und Windkraft, um die gasbefeuerte Energieerzeugung zu ersetzen. Es beabsichtigt auch, seine Aluminiumhütten in Boine Island und Tomago in Australien zu dekarbonisieren, die etwa 5 GW Solar- und Windenergie benötigen werden.

Rio Tinto testet auch weiterhin eine neue Technologie, die Biomasse anstelle von Kokskohle im Stahlproduktionsprozess verwenden würde, um die Kohlenstoffemissionen der Industrie zu reduzieren.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER