Quelle: Beta | Montag, 18.10.2021.| 15:33
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Wiederaufbau der Eisenbahnlinie Subotica-Horgos-Staatsgrenze zu Ungarn

Illustration
Illustration (FotoSB7/shutterstock.com)
Der Wiederaufbau und die Modernisierung der Eisenbahnlinie Subotica-Horgos-Staatsgrenze zu Ungarn (- Szeged) soll bis November nächsten Jahres abgeschlossen sein, und der Wert der Arbeiten am serbischen Teil der Eisenbahn beträgt 12,3 Milliarden Dinar oder etwa 100 Mio. EUR. Der serbische Präsident Aleksandar Vučić und der ungarische Ministerpräsident Viktor Orban waren gestern bei der Feierstunde anlässlich des Beginns der Arbeiten in Horgos anwesend.

Die Regionalbahn Subotica-Szeged wurde vor 150 Jahren gebaut und ist heute geschlossen, und sie war eingleisig, nicht elektrifiziert. Die Länge der Eisenbahn auf dem Territorium Serbiens von Subotica über Horgos bis zur Grenze zu Ungarn beträgt 26,6 Kilometer und auf ungarischem Territorium 12,6 Kilometer.

Nach dem Umbau wird die Geschwindigkeit der Züge auf dieser Strecke von 60 auf 80 auf 120 Stundenkilometer erhöht.

Die Bahn wird während der Stilllegung der Bahnstrecke Belgrad-Budapest wegen Modernisierung eine Umgehungsstraße sein.

Vučić sagte, dass die EU das Vorprojekt für den Bau der Eisenbahn Subotica-Szeged finanziert habe und dass Serbien 86,7 Millionen Euro aus dem Haushalt und Darlehen der OTP Bank für die Realisierung dieses Projekts bereitgestellt habe.

- Es ist von großer Bedeutung, dass diese Bahn mit der Schnellbahn Belgrad-Budapest verbunden wird, weil so das gesamte Gebiet ein Entwicklungszentrum für Handel, Tourismus und Zusammenarbeit der Bürger sein wird - sagte Vučić.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER