Quelle: eKapija | Donnerstag, 30.09.2021.| 14:58
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Serbisch-Russisches Wirtschaftsforum am 4. und 5. Oktober in Belgrad - Mehr als 100 größte Unternehmen nehmen teil

Illustration
Illustration (FotoASDF_MEDIA/shutterstock.com)
Das Serbisch-Russische Wirtschaftsforum findet am 4. und 5. Oktober in Belgrad mit mehr als 100 Vertretern der größten serbischen und russischen Unternehmen als Teilnehmer statt, teilte das Kabinett des Ministers für Innovationen und technische Entwicklung.

Das Treffen, das in der Handelskammer Serbiens veranstaltet wird, soll am Montag, 4. Oktober um 10:00 Uhr eröffnet werden. Die Gäste sollen vom Minister Nenad Popovic, der zugleich Präsident des Gemischten Komitees für die Zusammenarbeit mit Russland, dann von der Generaldirektori ndes Russischen Exportzentrums, Veronika Nikisina, dem Präsidenten der Handelskammer Serbiens, Marko Cadez, und dem russischen Botschafter in Serbien, Alexander Botsan-Kharchenko, angesprochen werden.

Der erste Tag des Forums ist für die Präsentationen der erfolgreichsten serbischen und russischen Unternehmen in Bereichen Landwirtschaft, Lebensmittelindustrie, Maschinenbau, Bauwirtschaft, Automobilindustrie, Öl- und Gasbranche, Energiewirtschaft, Produktion von medizinischer Ausrüstung und Medikamenten, Abfallwirtschaft, Textil-, Spielzeug-, Kunststoff- und Papierindustrie, Handel und Vertrieb sowie aus Bereichen IT, Innovationen und Hightech reserviert.

Am zweiten Tag des Forums sollen Vertretern russischer Unternehmen Investitionsmöglichkeiten in Serbien, insbesondere für die Entwicklung der wirtschaftlichen Zusammenarbeit zwischen den russischen Regionen und der Autonomen Provinz Vojvodina sowie den Städten wie Belgrad, Novi Sad und Nis präsentiert werden.

Popovic wies darauf hin, dass der Handelsaustausch zwischen Serbien und Russland konstant zunnehme, aber auch dass es einen großen Raum für die Verbesserung der Zusammenarbeit in vielen Bereichen gebe.

Er fügte hinzu, dass man während des Serbisch-Russischen Forums die Möglichkeiten für die Gründung serbisch-russischer Gemeinschaftsunternehmen präsentieren werde.

Das zweitägige Forum wird von der Regierung Serbiens, der Handlesakmmer Serbien und dem Russischen Exportzentrum veranstaltet.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER