Quelle: Nezavisne novine | Mittwoch, 29.09.2021.| 10:40
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Kurkuma als Medikament – Sieben Gründe, es zu verwenden

(FotoSubbotina Anna/shutterstock.com)
Die Kurkuma ist ein Gewürz, das seit Jahrhunderten in Indien und Indonesien und in den letzten Jahrzehnten zunehmend auch in Europa verwendet wird.

Aufgrund seiner medizinischen Eigenschaften betrachten die Menschen in Indien die Kurkuma als ein heiliges Lebensmittel.

Das Gewürz wird durch Mahlen der getrockneten Wurzel einer tropischen Pflanze aus der Familie der Ingwergewächse hergestellt. Die Form der Pflanze ähnelt der einer klumpigen Karotte und die Farbe ist bräunlich-orange.

Dieses magische Gewürz verleiht dem Essen eine schöne orange-gelbe Farbe und bereichert mit seinem besonderen Geschmack zahlreiche gekochte Speisen, Dips, Saucen, aber auch süße Cremes. Besonders wichtig ist sein Hauptinhaltsstoff Curcumin, der bei der Vorbeugung vieler Krankheiten eine Rolle spielt.

Die Kurkuma ist mittlerweile leicht und in jedem Reformhaus und Supermarkt erhältlich und hat sich in den letzten 10 Jahren auch in unseren Gebieten zu einem besonders beliebten und bekannten Gewürz entwickelt.

Es gibt viele Gründe, warum Kurkuma Teil Ihrer Ernährung sein sollte.

– Es hat starke antibakterielle Eigenschaften.

– Es beseitigt Mundgeruch und verhindert die Verbreitung von Bakterien im Mund, da es den Phytonährstoff Curcumin enthält.

– Es wird auch als Ergänzung zur regulären Therapie bei Knochenerkrankungen und rheumatoider Arthritis empfohlen.

– Es hat antioxidative und hepatoprotektive Eigenschaften dank seines Wirkstoffs Cumarin, der hilft, Leberschäden zu stoppen. Es stimuliert auf natürliche Weise die Erneuerung der Darmflora. Es ist eines der stärksten natürlichen Antibiotika, das die Flora und die guten Bakterien im Darm nicht zerstört.

– Es spielt auch eine Rolle beim Schutz des Herzens und der Blutgefäße und hilft auch bei der Regulierung des schlechten Cholesterins.

– Es ist eine zusätzliche alternative Methode zur Behandlung von Ekzemen neben der regulären Therapie, aber auch zur Senkung des Blutzuckers.

– Wenn Sie Kurkuma in Ihre Ernährung aufnehmen möchten, kombinieren Sie es mit gemahlenem schwarzem Pfeffer, um es in vollem Umfang zu verwenden.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER