Quelle: eKapija | Montag, 27.09.2021.| 15:16
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Was ist an dem neuen Fiskalisierungsmodell strittig und was sind die Vorteile?

Abbildung
Abbildung (FotoBillion Photos/shutterstock.com)
Das neue Modell der Fiskalisierung unterscheidet sich erheblich von dem aktuellen. Das aktuelle Modell sei in erster Linie technologisch veraltet und neue Technologien müssten in allen Segmenten angepasst werden, auch in diesem, sagt Aleksandar Vasic, Vorstandsmitglied des serbischen Steuerberaterverbandes, gegenüber eKapija. Wie er hinzufügt, sind die Klagen über die technologischen Upgrades unangebracht, da niemand, der sie kritisiert, zum Beispiel die vor 15 Jahren hergestellten Mobiltelefone verwendet.

– Das erklärte Ziel des Staates, das Problem der illegalen Transaktionen anzugehen, ist einer der wichtigsten Gründe für die Einführung eines neuen Systems der Fiskalisierung. Auch im aktuellen System verfügt der Staat über bestimmte Daten, aber der allgemeine Eindruck ist, dass er diese nicht ausreichend verwendet hat. Die Kontrollen, zusätzlich zu den berechtigten Kontrollen, die sich darauf beziehen, ob jemand Steuerbelege ausstellt oder nicht, laufen darauf hinaus, die Wirtschaftsbeteiligte für ganz unwichtige und eher formale Fehler zu bestrafen, wie zum Beispiel das Datum der regelmäßigen Wartung der Kasse, die Erstellung von Tagesberichten nach Ablauf der Frist und ähnliche Probleme, die den Probanden mit Grund vermuten lassen, dass die Strafen ihr eigener Zweck sind – glaubt Vasic.

Ihm zufolge wird die Steuerverwaltung im neuen Fiskalisierungssystem über ein erheblich größeres Datenvolumen und eine bessere Einschätzung der Risiken verfügen, häufiger die sogenannte indirekte Kontrolle (ohne vor Ort zu sein) durchführen und viel häufiger eine direkte Kontrolle durchführen, d. h. nur diejenigen Steuerpflichtigen kontrollieren, bei denen der Verdacht besteht, dass sie auf der Grundlage der Daten nicht registrierte Transaktionen getätigt haben.

– Die Vorteile, die die Steuerzahler haben werden, sind zahlreich. Sie betreffen vor allem erhebliche Vereinfachungen und Einsparungen. Die Fiskalisierung und die obligatorische regelmäßige Wartung der Geräte, das Drucken von Tagesberichten, Kontrollbändern und deren Aufbewahrung gehören der Vergangenheit an und auch die heute betriebenen Zusatzregister entfallen – erklärt unser Interviewpartner.

Der größte Nachteil sind seiner Meinung nach die zusätzlichen Kosten.

– Die gute Nachricht ist, dass der Staat die Anschaffung von Fiskalgeräten subventioniert, damit die Steuerzähler eine modernere Ausstattung haben, ohne die Kosten selbst tragen zu müssen. Im Moment haben nur wenige Produzenten Angebote gemacht, aber ich gehe davon aus, dass der Großteil der Kosten durch staatliche Subventionen gedeckt wird – sagt Vasic.

Das neue Modell der Fiskalisierung erweitert auch den Kreis der Steuerpflichtigen.

– Das ist ein Makel für die bisher Freigestellten, obwohl die Frage ist, ob es schon jetzt notwendig ist, aber sie werden auch mit Zuschüssen für die Beschaffung der Geräte versorgt. Auch Online-Händler, Transporteure, Verkäufer an Schaltern oder an Automaten, Veranstalter von Sport-, Unterhaltungs- und Freizeitveranstaltungen seien nun verpflichtet, ein Fiskalgerät zu haben – fügt er hinzu.

Taxifahrer, Rechtsanwälte und Ärzte sind weiterhin von der Fiskalisierungspflicht ausgenommen.

– Dies hat zu vielen hitzigen Diskussionen geführt, aber der Staat hat offensichtlich keine Kraft, diesen Gruppen diese Verpflichtung aufzuerlegen, was mehr als gerechtfertigt wäre – sagt Vasic.

I. Milovanović
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER